WD Festplatten bestellt - OEM-Ware erhalten

Akkordmetzger

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
992
WD Festplatten bestellt - OEM-Ware erhalten.

hallo Gemeinde.
habe mir 2 x SATA2-Festplatten bei einem Großhändler bestellt. Dieser hatte mit einer 3-jährigen Herstellergarantie die Platten offeriert.

Nach Eingabe der Serial auf der wd-support-Seite stellte ich fest, daß die Festplatten nicht verfiziert werden.
wd angeschrieben - wd bestätigt: " es handelt sich hierbei um OEM Ware, bitte kontaktieren Sie den Händler...." na toll.

Hab den Händler kontaktiert. Keiner weiß Bescheid. Ist das korrekt?
die Firma heißt atelco.de ( komischer Laden - wobei Bestellung, Lieferung ok waren; Leute, Augen auf, beim Festplattenkauf )
 
Zuletzt bearbeitet:

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Du hast doch ein 14-tägiges Umtauschrecht! Kannste also grundlos zurücksenden und woanders bestellen!
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.898
evtl hast du dich ja beim bestellen verlesen / verklickt... was steht denn auf der rechnung? oem oder boxed?

Und wenn du unzufrieden damit bist, hast du 14 tage zeit den die platten zurück zu schicken - stichwort "fernabsatzgesetz"....
 
A

Aexcel

Gast
anscheinend ist atleco nicht der einzigste Händler. Hab grad bei google das über hoh gefunden *klick*.
Habe schon oft bei hoh bestellt, auch HDDs. Hab grad getestet war aber keine OEM dabei. Waren aber auch WD Festplatten

mfg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

166MHz

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
856
mieser Laden; Leute, Augen auf, beim Festplattenkauf
Atelco ist eigendlich ein super Laden und gehört in meinen Augen zu den Top Versendern.


Eigendlich sind OEM Festplatten nicht von der Herstellergarantie ausgeschlossen (oder ist das bei WD anders?). Kontaktier doch nochmal Atelco und WD. Vieleicht gab es ein Missverständniss. Zudem hat laut deiner Aussage WD nicht gesagt, dass es auf OEM Produkte keine Garantie gibt.
 

Akkordmetzger

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
992
hatte Probleme mit dem ext. raid1-Gehäuse/bzw. NAS - Geräteumtauschaktion > 3 Wochen. die 14 Tage waren schon verstrichen.
Auf den Verfizierungstrichter kam ich 6 Wochen später - meine Schuld. Kein Thema.

Zur Bestellzeit stand noch 3 Jahre Herstellergarantie; nach meiner Anfrage wurde aus der Herstellergarantie urplötzlich eine Gewährleistung/atelco.
na dann, werde dann nochmal anrufen. wenn nix passiert, wohl in den sauren Apfel beißen und als Lehrgeld verbuchen.:)
ob ich bei atelco je wieder bestellen werde. sicher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sniffels

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
281
Hab die gleiche Erfahrung mit ner Wd platte bei Mindfactory gemacht. Der Shop ist eigentlich Ok.
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.599
Eigendlich sind OEM Festplatten nicht von der Herstellergarantie ausgeschlossen (oder ist das bei WD anders?). Kontaktier doch nochmal Atelco und WD. Vieleicht gab es ein Missverständniss. Zudem hat laut deiner Aussage WD nicht gesagt, dass es auf OEM Produkte keine Garantie gibt.
OEM Laufwerke haben in der Regel nie eine Herstellergarantie, zumindest gilt die nicht für den Endkunden. Man muss aber zwischen OEM und Bare Drives unterscheiden. Bare Drives sind ebenso wie die Retail Versionen für den Einzelhandel bestimmt, kommen aber nicht in einer grellbunten Umverpackung daher und ohne Zubehör. Dafür gibt der Hersteller die volle Garantie. OEM Laufwerke sind nicht für den Einzelhandel bestimmt und der Hersteller gewährt nur seinem direkten Kunden (Distributor) eine Garantie, aber nicht dem Endkunden.

Ein weiteres Problem sind grauimportierte Laufwerke. Diese sind für eine andere Region (z.B. USA) vorgesehen und nur in der gilt die Herstellergarantie.
 

Akkordmetzger

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
992
1. Atelco ist eigendlich ein super Laden und gehört in meinen Augen zu den Top Versendern.

2. Eigendlich sind OEM Festplatten nicht von der Herstellergarantie ausgeschlossen (oder ist das bei WD anders?). Kontaktier doch nochmal Atelco und WD. Vieleicht gab es ein Missverständniss. Zudem hat laut deiner Aussage WD nicht gesagt, dass es auf OEM Produkte keine Garantie gibt.
1. habe ich auch gedacht; ich wurde eines Besseren belehrt.

Die Frechheit ist die, daß "atelco.de" mit einer 3-jährigen Herstellergarantie geworben hatte, lt. Internet-Bestellseite, diese aber nach der Kritik/Antrag auf Wandlung, Nachbesserung abgeändert hatte.
Auf Anfrage, ob das für atelco in Ordnung ist? Antwort: atelco gewährt 2-jährige Gewährleistung, daß muss reichen. Bei 10 anderen Händler, zb. per geizhals.at hätte man eine 3-jährige Herstellergarantie erhalten.

mir letztendlich Wurschdd; werde nochmal atelco anschreiben. wenn kein pos. Angebot von atelco kommt, ...war es dann mit atelco.:evillol:

2. Im Nebensatz vom WD-Schreiben steht, daß es sich defintive um OEM-Ware handelt und WD keine Herstellergarantie auf die von mir gekaufte Ware gibt.

selbiges gilt für seagate, hitachi, toshiba. samsung soll generell 3 Jahre Garantie gewähren; auch für OEM-stuff.
 

motzi81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
45
und wie finde ich raus ob es sich um eine oem platte handelt oder nicht? ich war bei WD auf der seite, hab da aber ncihts gefunden. registrieren möchte ich mich aber auch nicht. wenn jemand nen link hat wo man die seriennummer eingibt wäre mir schon geholfen:):)
 

motzi81

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
45
ok, grüne häckchen ist da! freut mich! hab meine von Mindfactory und geliefert wurde sie, eingeschweißt in antistatic folie, worauf ich dachte, es sei eine oem platte. Früher gabs noch ne anleitung und ein kabel dazu und jetzt wird alles weggespart....
 

Benzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
15.898
:D da ist nie was dabei ;) - wenn du nicht boxed kaufst....
 
Top