Welche Karte für Videobearbeitung?

x0815

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
53
hallo,

möchte mir für meinen ersatz-pc eine günstige APG GRAFIKKARTE kaufen,
VIDEOBEARBEITUNG mit magix deluxe sollte möglich sein,
welche würden in frage kommen, bezugsquelle?

thank's!
 
A

AMD User

Gast
agp: nvidia 6200 ca 53 euro
ati 3650 auch so rum.
rest vom system wäre aber auch wictig zu wissen.die 3650 braucht zusätzlich strom vom netzteil,da der agp nicht genug liefert.n vidia denke nicht.
 

x0815

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
53
ist ein medion MT6, win xp.
so ein breiter stecker 4polig? ist vorhanden und hängt an der karte die ich gerade eingebaut habe.

pearl hat karten für unter 30 euros, wäre das was für videobearbeitung?
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.316
Ähm.... Haut mich jetzt nicht, aber was hat die Grafikkarte mit der Videobearbeitung zu tun?

Ok, es gibt Beschleunigungsfunktionen, die vor allem bei der Live-Vorschau im Schnittfenster greifen, aber die Hauptlast liegt beim Hauptprozessor. Auf der Grafikkarte rendern derzeit nur Spezialprogramme von Nvidia bzw. Ati selbst. Und das nicht mal besonders toll.
 

x0815

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
53
..brauche ich eine "gute" grafikkarte zur videobearbeitung???:(
 

BigLebensky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.567
A

AMD User

Gast
habe gesehen er hat seine alte verkauft und will eine neue.der agp steckplatz überträgt nicht so viel strom wie ein pci express.deswegen ist bei der agp ein stromanschluss notwendig.müsste ein 6 pin sein.weiss dass von einem arbeitskollegen.
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.316
Also, ich benutze zB. Pinnacle Studio, Avidemux und Staxrip als Videoschnitt/Konverterprogramme, und habe als Grafikkarte einen "lumpigen" Onboard-AMD780G. Entscheidend ist mein PhenomII X4 810.
 

EX-OO

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
469
zur Videobearbeitung brauchste in erster Linie Rechenpower in der CPU, am besten 4 oder mehr Kerne, dazu noch massig Arbeitspeicher.

jedenfalls wenn du das in akzeptabler Zeit umrechnen lassen willst.

Grafikkarte brauchste nur zum Film schauen, bzw die Hardwarebeschleunigung des Film codecs.
zur Videobearbeitung wird die Grafikkarte nicht verwendet, zumindest ist mit das bei AGP nicht bekannt.
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.316
habe gesehen er hat seine alte verkauft und will eine neue.der agp steckplatz überträgt nicht so viel strom wie ein pci express.deswegen ist bei der agp ein stromanschluss notwendig.müsste ein 6 pin sein.weiss dass von einem arbeitskollegen.
Aber nicht für diesen Anwendungzweck!

Hier reicht die einfachste Grafikkarte, da es nur um 2D-Anzeige geht! Und dafür reicht die Stromversorgung auch des AGP vollauf!
 

BigLebensky

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.567
der agp steckplatz überträgt nicht so viel strom wie ein pci express.deswegen ist bei der agp ein stromanschluss notwendig.müsste ein 6 pin sein.weiss dass von einem arbeitskollegen.
Das hat nichts mit dem AGP oder PCIe Steckplatz zutun, sondern wieviel die Karte nun letztendlich verbraucht.
Ältere und weniger stromhungrige Karten benötigen meist nur einen 4-poligen Molex Stecker (oder eben gar keinen zusätzlichen Strom).
 

x0815

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
53
das videobearbeitungsprog lief bereits auf dem rechner ohne probleme!
ich benötige nun lediglich eine neue karte, sollte aber ein günstiges teil sein, da dieser "ersatz"- pc -selten genutzt wird.
 

Klassikfan

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.316
Also, wenn es nicht auf Ausgänge an der Karte ankommt (etwa HDMI), und der REchner auch eher selten und dann halt nur zum Berechnen von Videos benutzt wird, würde ich mir an deiner Stelle eine halbwegs aktuelle, PASSIV gekühlte Karte gebraucht bei Ebay schießen. Sollte auf jeden Fall reichen.

Passiv gekühlt übrigens, weil Lüfter erstens Krach machen, und zweitens eine passive Kühlung für einen geringen Stromverbrauch bürgt.
 

Trefoil80

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.560
Videobearbeitung mit so einer alten Möhre ?! Na dann viel Spass...

Würde ein AM3-System mit einem Phenom II X6 1055T anschaffen. Und ein modernes 64-bit-Betriebssystem (kein XP !) !
 
Top