• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Welche SSD für Playstation 3?

padix

Ensign
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
221
Hallo,

wie es der Titel schon verrät, möchte ich eine SSD in meine PS3 packen. Ich hatte vor kurzem gelesen, dass es Probleme mit Sandforce - Controllern und der PS3 Firmware gibt. Kann das jemand bestätigen?

An sonsten würde ich wohl zur Crucial Real SSD greifen. Die hat allerdings bescheidene Schreibraten und nach heutigem Stand nur durchschnittliche Leseraten. Daher würde ich lieber ne potentere Sandforce SSD verbauen.

Bitte keine Grundsatzdiskussion über Sinn und Unsinn der Aktion. Die Halbierung der Ladezeiten von GT5 rechtfertigt für mich bereits die Anschaffung.

Gruß padix
 

derlolomat

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
796
Mal am Rande erwähnt:
Interessantes Thema. Tests dazu würden mich dazu interessieren.
 

Darklord543

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
565
1. Frage: Weist du wie viel Datendurchsatz der HDD Controller so hergibt? Nicht das du hier super SSDs kaufst und das irgend so n billig Chip ist der kaum 100MB/sek schafft :D
 

Dr.Phenom

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
469
Zitat von padix:
Bitte keine Grundsatzdiskussion über Sinn und Unsinn der Aktion. Die Halbierung der Ladezeiten von GT5 rechtfertigt für mich bereits die Anschaffung.

Gruß padix

Gibt es dafür irgendwo einen Test ? Bzw weißt du es aus erster Hand ?
Weil ich habe bisher nur gehört das die PS3 unabhängig von der Festplatte immer sehr lange lädt...
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.625
@Darklord543:
Es geht ja - wie immer - auch nicht um die sequenziellen Transferraten sondern um Random Zugriffe.
 

Träumer

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
319

Fipsi16

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.083
Ladezeiten sind aber nicht wegen den Random Zugriffen so hoch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Genesis88

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
162
Das es geht ist klar und es bringt enorm viel bei Installation und Ladezeiten von PS3 Spielen. In der Computerbild Spiele gab es einen Artikel dazu am 2.3.2011 , allerdings steht da nichts von problemem oder inkompatibilität.
 

SlipKn0T

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.234

Träumer

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
319
Aber nur bei Installation von heruntergeladenen Spielen, bei Spielen die man vom Laufwerk installiert profitiert die SSD gleich null.
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
13.793
Zitat von Träumer:
Sehr erhellender Test, aber wo sind die Spiele mit den Ladezeiten? Spontan fallen mir da Tekken 6, Gran Turismo 5 und Shift ein, wo man ein wenig länger als 30 Sekunden wartet. Dass die Installation kaum gekürzt werden kann ist imo logisch und interessiert mich auch nicht, denn das geschieht einmalig. Der zweite Test ist ebenso blödsinn, denn was interessiert mich, wie lange das Spiel startet? Abgesehen davon, sind fixe Intro-Sequenzen und Screens enthalten, welche ob RAMDisk, SSD oder Festplatte vorhanden, immer x Sekunden angezeigt werden. Ladezeiten von Speicherständen... naja... Wie wäre es mit levelbasierenden Spielen, welche ihre Daten nicht einmalig Laden und man sich dann frei bewegen kann?

Eben hier kommen Spiele wie Gran Turismo, Tekken und Shift infrage, denn pro Level/Strecke/Charakter/Kampf/Wagen wird komplett neu geladen und nicht nur einmalig. Und wenn sich dies auch nur in annähernd von zehn Sekunden niederlegt, dann würde mir das schon für einen Umstieg auf eine SSD reichen.

edit:
Zitat von SlipKn0T:
Das ist doch mal ein guter Test mit guten Werten. Eine Halbierung der Ladezeit ist enorm und würde sich definitiv lohnen.
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.697
Warum die Tests so unterschiedlich sind liegt daran, dass einige Spiele alles mögliche auf die HDD kopieren, andere aber trotzdem viel von der Disc brauchen.
GT5 packt haufenweise auf die HDD, deswegen macht sich da eine SSD stark bemerkbar.
 

Träumer

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
319
Ok, das klingt logisch. Heißt also, es kommt auf die Spiele an die man spielt ob sich ne SSD bemerkbar macht?
 

padix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
221
Schön, dass das Thema scheinbar viele interessiert.

Es geht mir auch nicht nur um die Ladezeiten in GT5, sondern auch um die overall Menü-Performance, die sich stark verbessern soll. Neben GT5 und ab und zu Playstation Move, spiele ich eh kaum mit der PS3. Das nächste was mich noch interessiert wäre dann Uncharted 3...

Im Netz gibt es ja reichlich zum Thema SSD und GT5, allerdings leider mit nicht mehr ganz taufrischen SSD´s. Leider finde ich das englischsprachige Forum nich wieder, indem von Sandforce Inkompatibilitäten gesprochen wurde.

Vllt meldet sich ja noch jemand mit PS3-SSD-Erfahrung.
 

padix

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
221
Wie ich in Erfahrung bringen konnte ist die OCZ Vertex 2 mit dem SandForce SF-1200-Controller, kompatibel mit der PS3.

Gran Turismo Racing Point Archiv

Die werde ich wohl auch verbauen.

Hier nochmal eine gute Übersicht über die SSD-Performance in GT5:

GTPlanet

Greetz padix
 

Ähnliche Themen

Top