Welchen 26 Zoll kaufen?

Wie viel Zoll hat euer Monitor?

  • 15-17

    Stimmen: 1 1,3%
  • 19-21

    Stimmen: 14 17,5%
  • 22-24

    Stimmen: 50 62,5%
  • 26-30

    Stimmen: 15 18,8%

  • Teilnehmer
    80

Crossfire Sebi

Captain
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.140

NooB_LEader

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
170
Kommt drauf an was du damit machen willst. Zocken, Filme schaun, Photos bearbeiten...
 
A

Adam Gontier

Gast
Den 2ms-Filter kannst du gleich rausnehmen.
Was bringt es dir, wenn dein Monitor 2ms braucht um von einem Grauen Bild zu einem anderen(demselben) Grauen Bild zu wechslen?:lol:
Diese 2ms sagen nichts aus.
 

Ink

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
180
Hi,

ich selber habe auch Asus Monitore und ich kann sie dir nur empfehlen.
Ich habe zwar nur die 24" sind aber schon sehr genial, vor allem das Preis/Leistungsverhaeltnis.

Der VK266H ist eigentlich derselbe wie der VW266H, nur hat der VK ne Webcam oben im Rahmen schon eingebaut. Ist halt die Frage ob du sowas brauchst.

Gruss und viel Spass mit dem neuen Monitor, Ink. :)
 

Don Sanchez

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.586
Ich empfehle ebenfalls den iiyama ProLite E2607WS-1.

Hab ich jetzt seit einem Jahr und bin rundum zufrieden.
Das einzige was mir "negativ" aufgefallen ist (beziehungsweise wo ich sagen würde: könnte besser sein), ist die Blickwinkelabhängigkeit und der Schwarzwert/Ausleuchtung - das ist aber nun mal so bei Geräten mit TN Panel. Die mit Blickwinkelunabhängigeren Panel Techniken und besseren Schwarzwerten/Ausleuchtung spielen ja in einer ganz anderen Preisklasse - und haben dafür ein schlechteres Reaktionsverhalten, worauf ich in meinen Spielen nicht scharf bin.

Und die Blickwinkelabhängigkeit merke ich in meinen täglichen Gamer/Internet Aktivitäten sowieso nicht wirklich, da muss ich schon mit dem EIZO TFT Test nach suchen...
Schwarzwert und Ausleuchtung sind natürlich auch schlechter als bei meinem alten CRT oder bei TFTs mit teureren Panels, aber auch das fällt normalerweise nicht auf. Nur bei sehr dunklen Spielen wie Half Life² Episode One in dem Level im Untergrund, wo es streckenweise wirklich gar keine Lichtquelle außer der Taschenlampe gibt, ist es mir aufgefallen, aber stören tut es mich nicht.

Super Teil, würde mir wenn ich Platz hätte direkt noch einen zweiten daneben stellen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Crossfire Sebi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.140
Danke schon mal für die Antworten. Hab ich ganz vergessen zu schreiben. Benutze den Bildschirm eigentlich nur zum Spielen (Hl2, CSS, BFBC2, COD6), gelegentlich mal en Film gucken. Word und so sache erledige ich eigentlich auf meinem Laptop.

Btw: Habe gerade gesehen, dass der ASUS ja nur ein 25,5 Zoll Panel hat, der ASUS mit der Webcam hat aber 26". Das heißt der ohne Webcam scheidet schon mal aus. Da wäre der Iiyama, und der ASUS dann noch im rennen.

Und den habe ich noch entdeckt :D

http://www.hoh.de/Monitore/660-cm-26/Fujitsu/Fujitsu-AMILO-Display-SL3260W_i5858_102647.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Adam Gontier

Gast
Wieso scheidet der aus?
Du hast zwar 0.5" weniger, dafür aber ein rel. schärferes Bild.
 
A

Adam Gontier

Gast
Ich habe hier einen Samsung SyncMaster T260, ein 25.5"er, möchte das Gerät(bis auf die Umschaltzeiten) nicht mehr missen.
Bei einem 26"er hätte ich zwar mehr Bildschirmdiagonale, jedoch ist der Pixelabstand größer, und das Bild theoretisch schlechter. In der Praxis ist das jedoch immer subjektiv zu entscheiden.
 

Crossfire Sebi

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.140
Zuletzt bearbeitet:

arterius

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.931
Kauf dir einen Monitor mit besseren Panel.

Kurze Zusammenfassung aus dem Prad forum.

Zitat von shoggy:
Theoretisch könnte man da eine ganzen Studienarbeit drüber schreiben ich fasse mich mal eher kurz und zähle einfach die wesentlichen Vor- und Nachteile auf ohne, dass jetzt aus technischer Sicht weiter zu erläutern.

TN:
+ sehr günstig
+ sehr gute Spieletauglichkeit (auch ohne Overdrive)
+ geringe Bewegungsunschärfe

+/- Kontrast kann gut sein, aber stark vom Blickwinkel abhängig

- sehr blickwinkelabhängig
- geringere Farbtreue da nur ~260.000 Farben, die gemischt werden
- oftmals schlechter Schwarzwert

VA:
+ gute Blickwinkelstabilität
+ Farbtreue
+ sehr hoher Kontrast
+ sehr guter Schwarzwert

+/- spieletauglich nur mit Overdrive, und vom eigenen Empfinden abhängig

- etwas teurer, mit zunehmender Grösse sehr teuer
- höhere Bewegungsunschärfe

IPS:
+ sehr gute Blickwinkelstabilität
+ Farbtreue
+ hoher Kontrast
+ guter Schwarzwert
+ relativ gut spieletauglich

- vergleichsweise allgemein sehr teuer
- Schwarz kann je nach Blickwinkel ins Lila tendieren
- je nach Panel Glitzer-Effekt möglich
Ist so immer noch gültig und wenn es preislich nicht geht, kauf dir den Monitor, der am Besten aussieht.
Riesige Unterschiede gibt es bei den TN Panel nicht.
 
Top