Wie Installiere ich Windows auf eine S-ata Festplatte?

sieris

Ensign
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
162
Hallo Luete, jetzt werden sich sicher einige an den kopf fassen, aber ich weiß nicht wie ich windows x64 auf eine s-ata festplatte installiere. Es handelt sich um eine samsung 200 gb festplatte (sp2004c oder so)
Wenn ich beim windwos installieren die partition auswählen soll, zeigt er mir die s-ata platte nicht an das liegt wohl am treiber, aber wie mache ich das jetzt?
 
?

"?"

Gast
die Treiberdiskette des Mainboards in ein (hoffentlich) vorhandenes Diskettenlaufwerk einlegen.
Und dann F6 drücken um den Treiber zu laden.

und die Suche das nächste mal benutzen.
In meiner Sig ist ein Link zu einen Thread mit der x64 Edition Problematik.

In diesen Thread sind Links zu Programmen wo du das nächste mal das nicht mehr brauchst.

Du kannst mit XP-ISO Bulider die Treiber auch integrieren.

Und jetzt GUTE Nacht;)
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.382
Die musst du dir vorher erstellen...den Treiber für die Sata Festplatte auf ne Diskette packen um ihn dann vorher einzuspielen.
WinXP erkennt von sich auch keine Sata Platten bei der Installation weil es die damals nunmal noch nich gab.
 

Deepflyer

Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.062
Hat er doch erklärt :rolleyes:

Diskette mit sata Treiber erstellen, winxp cd einlegen und starten beim ersten blauen bildschirm wirst du gefragt ob du treiber von ...anbietern laden willst. jetzt f6 drücken.



Gruß Deep
 

sieris

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
162
aha und den treiber bekomme ich auf der herstellerseite von der festplatte oder wie?
also ich finde die richtige datei nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Slave Zero

Gast
Auf der ASUS CD ist eine Möglichkeit eine TreiberCD für den Via sata und den Promise automatisch zu erstellen. Dann wie schon angedeutet bei Aufforderung von WinXP F6 drücken und die dann verlangte Diskette einlegen und angeben. Kann sein das die Diskette unter Umständen zweimal verlangt wird. In Windows ist der Treiber dann auch schon drinn. Solltest du hinbekommen.:schluck:
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.738
Merkwürdig ist dass ich die "F6-Methode" grundsätzlich nicht anwende, und meine beiden S-ATA Platten trotzdem beide in Windows erkannt werden.

Nachdem ich den Chipsatztreiber meines Nforce 4 "normal" installiert habe, funktioniert zudem auch alles in gewohnter Geschwindigkeit...

Macht mich mal bitte schlau warum grundsätzlich diese Methode bei der Windows Installation genommen werden muss ?
 
Zuletzt bearbeitet:

kling

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
87
Hallo

mh das kann ich auch nicht ganz verstehen, hatte bei mir auch nur die win xp cd reingetan instaliert. die nforce treiber drauf und gut ist. keine kommischen f6 oder so.
hatte die platte sofort erkannt.
wenn meine platte erkannt wird warum das mit f6 ?
brauch man doch nicht.
nach der win instalation wurde die platte auch sofort als s-ata erkannt.
danach hatte ich erst den chip satz treiber drauf gemacht.
also win erkennt doch s-ata platen.
gruß dirk
 
S

spiro

Gast
Bei nativ eingebundenen Controllern ist es auch nicht erforderlich, einen Treiber zu installieren - solange die Platte(n) einzeln laufen. Der Treiber wird nur gebraucht, wenn ein Array (Raid) erstellt werden soll. ;)
 

AIRMIC

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
608
habt ihr beiden versucht...auf die sata-platten das windows druffzubügeln...oder uff ne ide-platte?

bei ner install von windoof auf eine S-ATA-platte....muss man mit f6 die treiber einbinden...damit windoof auch dadrauf kümmt....

gruss micha


PS: da war der spyro schneller und genauer...grrrr
 

kling

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
87
hallo

ja habe nur ein plate.win ist auf der s-ata plate.
ok. das mit dem raid kan sein, das weiß ich nicht. da ich kein raid system habe.
gruß dirk
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.738
Habe zwei Platten mit S-ATA welche aber nicht als Raid-Verbund laufen (ist mir zu gefährlich wegen Datenverlust / wenn eine der zweien defekt ist sind alle Partitionen weg).
 
W

Woogie

Gast
Der Treiber befindet sich auf der Mainboard-CD unter Raid und dann "Make Disk" Anklicken Diskette einlegen-Diskette erstellen Fertig ! Bei der Windowsinst. F6 drücken und glücklich sein.
 

192.168.1.1

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
775
Eigentlich sollte "RTFM!" schon alles sagen... Wieviele hundert Millionen Threads gibt's wohl schon zu dem Thema? :confused_alt:
 

Lt.Blood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
478
Raid 1 ist ne spiegelung und auf Sicherheit ausgelegt, beim Abschmieren einer platte sind alle daten weiterhin auf der 2ten
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Zur Problematik, dass bei manchen beim Einlegen der XP CD von Hause aus auf ne SATA Platte installiert werden kann ohne eine Diskette zu verwenden:

Das liegt daran, dass ihr wahrscheinlich ne neuere XP CD habet, z.B. mit integriertem SP2. Bei meiner alten XP Version ging das auch nicht, denn diese ist schon mehr als 3 Jahre alt. Da sind diese Treiber nicht eingebunden und ich musste das mit der Diskette machen. Inzwischen habe ich mir eine XP CD mit integriertem SP2 erstellt, damit ich diese langwierige Updaterei nicht mehr nach na Install machen muss. Zudem entfällt dann auch die SATA Installation per Diskette.
 

sieris

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
162
Uiii!.....
So ich habe es soweit hinbekommend as ich eine solche diskette erstellt habe,
blos leider war diese wohl zu alt da sie kein x64 treiber hat.
Kann mir einer helfen wo ich ein aktuellen treiber bekomme ?
 
Zuletzt bearbeitet:

sieris

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
162
Zitat von Woogie:
Der Treiber befindet sich auf der Mainboard-CD unter Raid und dann "Make Disk" Anklicken Diskette einlegen-Diskette erstellen Fertig ! Bei der Windowsinst. F6 drücken und glücklich sein.
das dumme ist auf meiner asus a8v deluxe cd, ist diese driverdisk nur bis windows xp und nicht bis x64.
dh. das ich die aktuelle brauche und mit dem was ich auf www.asus.com gefunden habe, geht es irgentwie auch nicht. er läd zwar den treiber von der disk aber dann zeigt er mir meine festplatte auch net an.
*hilfe*
Es muss doch irgentwo eine neue version von diesen make disk geben ???
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top