Win 2000 befehl zum booten von...

Imagination85

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
113
nochmal tag,

bin jetzt mit einem alten rechner soweit, das ich ihn mit hilfe von DBAN löschen will (also die festplatte ^^ )

nun finde ich aber dieses dumme bootmenü nicht... alle tasten schon durch, und der start wo die taste zum bootmenü steht, erscheint nicht.

wenn ich ins bios komme: ist es extrem alt und auf deutsch - Konfigurationsdienstprogramm - wo ich aber keine bootoption finden kann...

gibt es noch andere möglichkeiten dem rechner (vllt unter dos) zu sagen, das er beim nächsten start von cd/ laufwerk xy booten soll?

ich verzweifel hier xD
Ergänzung ()

ok gefunden... danke für die pn...

next problem: er starten DBAN trotzdem nicht beim booten... -.-
 
Zuletzt bearbeitet:

Imagination85

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
113
danke, aber das teil war noch älter und ich habs schon gefunden ;)

geht jetzt nur noch darum warum dban nicht beim booten gestarten wird obwohl cd-rom angegeben ist...

die iso hab ich als image gebrannt... da ist also nicht der fehler
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.370
Versuchs mal mit ner windows oder linux CD.
Wenns dann nicht geht ist das Laufwerk vll nicht bootfähig (damals konnte das nicht jede olle Möhre).
 

Imagination85

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
113
ja das ist ja mein problem: will die daten runter haben von der platte... habe aber keine Windows/Linux cd am start xD

das teil gehört den eltern meiner freundin die das dumme ding spenden wollen...
 

Stefan-

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.073
Hat das Teil noch ein Diskettenlaufwerk? Erstell dir eine Boot-Diskette, die einen CD-ROM-Treiber lädt. Dann kannst du das Dienstprogramm doch auch so ausführen, oder?
 

U-L-T-R-A

Commodore
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
4.370
Achso, Du willst nur löschen.
Dann machs doch über n Diskettenlaufwerk. Mit DBAN sollte man auch ne entsprechende Diskette erstellen können.
Ansonsten Platte ausbauen und an deinem PC formatieren
 
Top