News Windows 10: Erstes Update mit neuen Funktionen im November

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.183
Seit der Veröffentlichung von Windows 10 am 29. Juli haben Teilnehmer am Windows Insider Program vier neue, weiterentwickelte Versionen zum Testen erhalten. Anwender von Windows 10, die nicht am Testprogramm teilnehmen, sollen die dort bereits verfügbaren Funktionen im November erhalten.

Zur News: Windows 10: Erstes Update mit neuen Funktionen im November
 

Whiterose

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.038
Da bin ich schon mal gespannt wie gut das Update funktionieren wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxxx

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
3.626
Das ist ein Update kein Upgrade wird wohl keine großen Probleme machen die meisten werden wohl auch nichts davon merken weil es übers Windows Update kommt.
 

Zentragon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
360
Die sollen erstmal die Stabilität verbessern bevor irgendwelche neuen Funktionen zur Verfügung stehen, man kann ruhig auch noch mehr an der Geschwindigkeit tun, Bootvorgang und allgmeines Arbeiten etc.
 

Prinzenrolle_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.937

Suicide King

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
312
Bei mir läuft Win10 vom ersten Tag an. Und es hat sich noch nicht ein einziges mal aufgehangen. Auch die bootzeit ( ssd ) beträgt nur 10 - 11 Sekunden. Ich muss aber dazu sagen das es auf einen komplett neuen PC läuft und nicht ein vielleicht schon vor 5 Jahren installiertes OS draufgeklatscht wurde.
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.972
Es läuft doch stabil. Musste damals am Release Tag einmal unfreiwillig rebooten, weil das Startmenü nicht mehr wollte. Ansonsten läuft es ohne weitere Probleme.
 

Fantasy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
439
Darüber hinaus wird nach dem Update die Aktivierung von Windows 10 auch mit Keys aus Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 möglich sein, solange das alte Betriebssystem auf demselben System aktiviert worden war.
letztendlich darf man nach der Aktivierung von Windows 10 keine Festplatte und/oder Motherboard, CPU wechseln.
Oder irre ich mich und man kann das machen?
 

derlorenz

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.217
Hat jemand zufällig einen Link der die kommenden Features ausführlicher beschreibt bei der Hand? :) danke!
 

Luccabrasi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
818
Oh, endlich kann ich dann mal die Farbe für die Taskleiste auswählen. Ich hoffe die haben endlich mal die DPI Skalierung in den Griff bekommen, auf meinem 40'' muss ich noch mit dem Tool ''Windows10 DPI Fix'' arbeiten damit das Problem der unschärfe und blurry nicht mehr vorhanden ist.
 

KeinProblem

Ensign
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
155
Mir schauderts bei den Worten "größere Zeilenabstände", das ist hoffentlich abschaltbar? Ich finde es gut wie es ist, noch größer muss es nicht sein, ich habs einfach gern klein und kompakt. Ansonsten sind die Änderungen, zumindest die im Artikel genannten, ja eher Firlefanz bzw. Kleinigkeiten. Die Farbanpassungen sind nett, aber nicht zwingend notwendig. Naja, immerhin nett :)

Die Aktivierung von Windows 10 ändert sich doch im Grunde nicht. Nach dem Update konnte man es doch so oder so auf dem System frisch installieren. Der einzige Vorteil ist jetzt doch, dass man es nicht erst einmal updaten muss, was allerdings zumindest alle die sich das Update geholt haben, bereits getan haben. Interessanter wäre es doch, wenn man Windows 10 auf einem neuen Rechner mit einem Key von Win 7, 8 oder 8.1 aktivieren könnte. Wenn ich mir einen neuen Rechner kaufe, muss ich nun also doch erst ein anderes Windows darauf aktivieren, bevor ich win 10 installieren kann.

Und wieder Kategorie "nett": Ich will den sehen, der es schafft, 2.048 Kacheln sinnvoll zu nutzen :D 512 sind ja schon sehr tapfer :D

Ansonsten ist Windows 10 ein super System, bitte nicht falsch verstehen. Bei mir läuft es schnell und stabil, hatte nicht einen einzigen Absturz, der sich auf das Betriebssystem zurückführen ließ :)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
41.228
@KeinProblem: die Kontextmenüs werden alle auf den neuen Standard vereinheitlicht, ein paar Menüs sehen ja schon so aus. Daran kannst du dir abschauen wie das in Zukunft einheitlich aussehen soll. (mit Beispielen tu ich mir n bissl schwer, hab hier nur die Insider am laufen, da sind schon fast alle umgestellt ;-)

Die Beschränkung auf 512 traf nicht nur die Kacheln sondern allgemein die Anzahl der Verknüpfungen im Startmenü und da konnte man schon über die 512 kommen ;-) Ich verstehs nur nicht wieso sie es weiterhin auf so ne eher niedrige zahl begrenzen müssen...

Die Aktivierung ist nur ein Vorteil für welche die das Upgrade schon durch haben, verschafft aber etwas Sicherheit für eine spätere Neuinstallation wenn das Upgrade-Programm mal ausgelaufen ist. Bisher musste man ja bei Problemen nochmal sein altes System installieren und dann den Upgrade Weg nochmals gehen, das wird aber in ein paar Monaten abgeschalten. Da ist es schon gut wenn man es über den alten Key machen kann.



Edge bekommt ja auch ein paar kleinere Neuerungen, z.B. das "speichern unter" oder die Tabvorschau. Leider noch keine AddOns, wobei ich die bisher nicht vermisse... gerade seine schlanke Einfachheit ist es die mir irgendwie gefällt (und ja: ich komm tatsächlich ohne AdBlocker aus, Seiten mit zu viel Werbung ignorier ich einfach)

Das erscheinen des Updates wird wohl auch der Zeitpunkt sein wo ich meinen letzten PC auch noch auf Windows 10 hochziehe (meine Gamingkiste läuft noch mit 8.1 vor allem auch wegen der Soundkarte, aber Asus hat ja mittlerweile Treiber geliefert)
 

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
8.828
bei mir beträgt die startzeit inzwischen 3 sekunden :D
 

UltiSalamander

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
536
Ich hoffe es werden bald auch die ehemals angekündigten Features wie Tabs im Windows Explorer und mehrere Desktops implementiert.
 

Wurzel

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.068
Ich hoffe die bekommen endlich mal Win 10 und YouTube in den Griff - das ist im Zusammenspiel eine Katrastrophe.
 

Mister79

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.957
Ich hoffe es werden bald auch die ehemals angekündigten Features wie Tabs im Windows Explorer und mehrere Desktops implementiert.
?????

Die Funktion gibt es doch schon seit Begin von Windows 10. Das mit den Tabs nicht aber soll auch noch kommen.

Ich hoffe die bekommen endlich mal Win 10 und YouTube in den Griff - das ist im Zusammenspiel eine Katrastrophe.
Wovon redest du? Bei mir läuft YouTube super...
 

JimPanse1984

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.827
Also ich musste 10 schon 20 mal neu installieren. Dann hab ichs sein lassen. Wieso laufend herum ärgern, wenn Windows 8.1 perfekt läuft. Wie in einem anderen Thread angemerkt, ist sogar (zumindest auf meinem PC) die Gaming Leistung auf 8.1 um gut 20% (speziell bei GTA) besser. Videobeweis habe ich auch angefertig. ;) GTA 5 auf Win10 = Ruckelorgie, wenn Grafiksettings ÜBER dem verfügbaren Videoram liegen. 2GB habe ich, 2,7GB nutze ich laut Settings. Unter 8.1 gibt es nicht einen Ruckler. Auf 10 hängt alles bis zu 2 Sekunden usw. Dann laufend Bluescreens ... Also ich bin von 10 geheilt. In meinen Augen Windows ME ² ;)
 

ntloader

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.248
@JimPanse1984: 20 mal neuinstalliert? Manchmal sitzt das Problem vielleicht auch einfach vor dem PC. Probiers mal mit nem iPad. Kannst nicht viel dran kaputtmachen.
 
Top