News X570 für Ryzen: Asus bringt 10 Mainboards von 195 bis 555 Euro

Tommy Hewitt

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.127
Boah, also das ist heftig :o
 

ratzeputz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
332
Eigentlich wollte ich meinen nächsten Gaming PC ja mit Ryzen ausstatten, aber bei den Mainboardpreisen hat sich der Vorteil in Bezug auf den Preis gegenüber einer Intel CPU sehr schnell wieder relativiert.
Vor allem weils noch kein Mini-ITX gibt is das ein wenig doof ...

Naja ... warten wir halt noch ein wenig und harren der Dinge die da noch kommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
29.147
Stolze Preise - das ist schon heftig mMn.
 

Weyoun

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.132
Ich denke, bis Weihnachten gibt es noch "wirkliche Einsteiger-Boards" und auch µATX und evtl. sogar Mini-ITX.
 

Daniel D.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.141
Öhm, mehr als 150,- € gebe ich nicht aus für ein Mainboard. Da warte ich noch ein wenig ab...
 

Shelung

Commodore
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
4.701
Das wichtigste Board fehlt ja leider... auch wenn ich mir sorgen um den Preis des Impacts mache xD
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
10.654
Alles ATX :(

Wann kommen Micro ATX oder Mini-ITX?

Oder es wird Zeit für ein neues Gehäuse...

Die Preise der Crosshair-Modelle...oder generell...nunja, da müssen wir nicht drüber reden ne :D
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
840
Gibts eigentlich ne Begründung warum die Mainboards so teuer sind?

...immerhin laufen die neuen Ryzen ja auch auf den "billigen X370/X470 Mainboards...
 

Syrato

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
931
@Che-Tah das hat sicher mit PCIe 4.0 und Exklusivität zu tun.
 

killingspree

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
509
Mal die Tests abwarten und ggf doch auf ein B450 / X470 gehen ;-)

Die Preise sind einfach überzogen, da ist ja Intel sogar human gegen im Vergleich
 

USB-Kabeljau

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
889
Alter, kann diese Scheiße mal aufhören?
Mainboard-Preise ~200€ bis 555€?!?!

Für ein Mainboard zahlt man eigentlich 80€ ... 100€ oder 120€, wenn man spezielle Anforderungen hat und vielleicht ganz selten mal 150€ oder ein bisschen mehr.
Jetzt sollen 200€ das Minimum sein, und dann soll es bis 555€ gehen?

Ist doch lächerlich ...
Und auch die Features, mit denen das begründet wird, rechtfertigen niemals diese Preise.
(Von den bescheuerten und teils kontraproduktiven Plastik-Abdeckungen mal gar nicht zu sprechen ...)
 

Schnipp959

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
446
Gibts eigentlich ne Begründung warum die Mainboards so teuer sind?

...immerhin laufen die neuen Ryzen ja auch auf den "billigen X370/X470 Mainboards...
@Che-Tah das hat sicher mit PCIe 4.0 und Exklusivität zu tun.
Auch, aber nicht nur.

Schaut euch mal Analysen der Boards von Buildzoid an (auf GN oder seinem Kanal).

Zum einen kostet der Chipsatz schon deutlich mehr als vorherige X370/X470-Versionen, dazu braucht das ganze Board in sich ein besseres Design + höhere Qualität für PCIe 4.0 bzgl. der nötigen Signalintegrität und im allgemeinen sind die Boards viel höherwertiger durch die Bank durch.
Viele X570 Boards haben auch schon eine viel bessere Spannungsversorgung für VCore und SOC, gerade weil die Boards eigentlich alle auch den 16-Kerner stemmen sollten (zumindest ohne OC).


Generell bin ich mal gespannt wie Ryzen 3000 sich auf X470 schlägt und wie da ggf. die Abstriche in Leistung oder Features ist solange man bei den 6- oder 8-Kernern bleibt.
 

Termy

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
794
Die Preise sind natürlich gesalzen, auf der anderen Seite bieten zum Glück ja auch schon die günstigsten Modelle alles relevante, der Mehrwert der größeren ist (zumindest für mich) definitiv den Aufpreis nicht wert...
 

GTrash81

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
711
200€ für X570 Mainboard ist....eigentlich okay:
  • zwei 16xPCI-E für PCI-E 4.0
  • zwei M.2 Slots, wahrscheinlich ebenfalls mit PCI-E 4.0
  • USB 3.2

Und ich hab mal geschaut, verschiedene X370 und X470 Boards haben bei Release auch um die 200€ gekostet.
Finde die Kritik bezüglich des Preises nicht gerechtfertigt.
 

t3chn0

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.892
Hmm, das Formula ist noch immer 200€ günstiger als das Godlike welches ich bestellt habe... mal gucken was das gibt.
 

abcddcba

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
1.046
Wer sich fuer 500 Euro und mehr ein Board holt braucht aber auch dann nicht anderen Leuten vorwerfen, dass sie durch den Kauf von aktuellen GPUs die hohen Preise noch unterstuetzen.
Fuer mich ist das hier genauso unverschaemt teuer.

Aber jeder investiert halt unterschiedlich viel in Hobbies oder hat nur eins. Das ist ok, Hauptsache Spass ist da. Nur bitte dann nicht ueber Preise beschweren und trotzdem kaufen.
 
Top