News X570-Mainboards: Gigabyte von Mini-ITX bis zum lüfterlosen Xtreme

cypeak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
1.576
Das schnucklige Mini-ITX wäre meins, aber 230 Euro ist happig, da von dem Chipsatz zu wenig (aus)genutzt wird. Warum zur Hölle lässt man hinten so viel ungenutzt? 6 x USB Anschlüsse sind ein Witz, man hätte wenigsten zwei weitere USB 3.1 Buchsen am Backpanel anbringen müssen. Naja zumindest endlich USB-C...
weil bei itx platz nunmal luxus ist. 6x usb finde ich z.b. ansolut ok - frage mich sowieso wofür man immer diese massen an usb port benötigt..
(zudem onboard nochmal header für 2x usb3 und 2x usb2 zu finden sind...)
 

N1nuzzo

Ensign
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
145
Hm hoffe ja echt das noch mehr Mini-ITX Boards kommen. Hab genug kram am / unterm Schreibtisch stehen, da käme mir ein mini Build gelegen.
Edit: den LED Kram find ich an der Stelle irgendwie unnötig !? Bin ich da der Einzige ?:confused_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:

Tallantis

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
618
Das kleine X570 GAMING X würde ich normal berücksichtigen, weil die Specs mit den UBS mir gut gefallen. Aber irgendwie ist gigabyte komplett die Qualität abgegangen in den letzten Jahren, oder hat sich das verändert in letzter Zeit? ...Schon jetzt raten hier welche ab.
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.545
Ga(y)ming Aorus Killer Elite Pro Master Ultra Xtreme!!11eeelfff

Was ist nur aus den guten alten Zeiten geworden, als es mit 990FX-UD3 / -UD5 / -UD7 tolle Boards gab, bei denen das Line-up noch Struktur hatte? Da gab es auch ab dem UD5 für ~150€ eine Heatpipe auf dem Board und keinen Schwachsinns-Lüfter.
 

wolve666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
510
Insgesamt finde ich alle 570er Bretter unnötig und zu teuer, warte lieber auf die b_chipsätze. Und ganz bestimmt hol ich mir was von GB, nicht...
Aber okay, es sind Premium Bretter, da dürfen die auch teuer sein. Nur blöd dann wenn die b Bretter auch nicht günstiger werden
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.530
Na immerhin schonmal ein mITX Board zu Ryzen3000-Start.

Und Leute wartet halt mal ab, die Preise werden sich noch einpendeln. Alternativ kann man auch auf PCIe4.0 verzichten und sich ein X470/B450 zu günstigeren Preisen kaufen.
 

Berserkerbase

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
34
Hab mich gestern für das Aorus Pro entschieden. Preis-Leistung scheint da zu passen. Ausreichend Anschlüsse und ohne WiFi-Müll. Für Ethernet mit >1Gb ist es eh noch zu früh. Bei der nächsten Hardware-Revision in ein paar Jahren wirds wohl nur noch welche mit 2,5 oder 5 oder sogar 10Gb geben. Bis dahin wirds auch deutlich günstiger.

Asrock ist deutlich besser als Gigabyte. Wenn ich bedenke wie instabil mein Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI war. Nach den wechsel auf ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac waren die Probleme wie weggeblasen. Außerdem ist ASRock billiger als Gigabyte. Ich kann von Gigabyte Mainbords nur abraten
ASrock kam nicht in Frage, da die Boards abartig hässlich aussehen. Ich hatte zwar schon öfters das Xtreme4 für diverse Sockel aber diesmal hat mich nichts daran überzeugt. Der Ryzen 9 soll sich ja auch wohlfühlen ;)
 

HaZweiOh

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.980
@kusin: Bevor du Gigabyte so schlecht redest, warte doch erstmal ab, ob sie die Boards verbessert haben.
 

nobbivm

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
155
Die MB Preise werden noch zum Sargnagel der Ryzen 3000 CPUs.
Kann ja nicht sein, dass die x570 Boards viel mehr kosten als ein Intel Z390 Board :freak:

Tja schade, wenn die Preise sich nicht nach unten bewegen in den nächsten Monaten, kaufe ich mir als nächstes wieder ein Intel System.
 

banane1603

Ensign
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
185
Kurz und knapp. Nach dem ich das Gaming G1 gekauft habe und seit dem Bugs mit PCIe Karten habe und auch massivste Bugs im Soundblaster Treiber welche nicht gefixt wurden kommt Gigabyte mir nie nie wieder ins Haus.
Premium gekauft und weniger als keinen Support erhalten. Drecksladen PUNKT
Hatte mir zu Anfang zu meinem 1700er auch als erstes nen Gigabyte-Board geholt...
Exakt die selben Probleme...
Nen GA-AX370 Gaming 5... Ich habe aus meiner Crative ZxR keinen Ton rausbekommen, auch testweise eingesetzte Netzwerkkarten oder Controller, funktionierten nicht richtig...
Das Teil ging postwendend zurück... Support gabs nach ner Weile... Man kenne das Problem, ist dabei es zu beheben, zu diesem Zeitpunkt war das Problem 6 Monate bekannt...
Das Giga das bis heute nicht auf die Reihe bekommen hat, meine Fresse...

Seit dem X370 kommt mir kein Giga mehr ins Case
 

DerZock

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
837
230 € für ein Mini-ITX Board ist aber ganz schön teuer. Aber sicherlich werden noch andere Hersteller nachziehen.
 

dark destiny

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
604
@banane1603
Das einzigste was GB gemacht hat, ist abzustreiten das das G1 Treiberprobleme bezüglich der ZxRi hatund dann haben sie das DE Forum dicht gemacht. Die hatten ja mein Geld auch schon also warum Support leisten.

Aber Mindfactory, bei dennen ich das Board gekauft hatte, war auch nicht besser. Obwohl das Board mit dem vermerk Treiber Probleme zurück ging und auf den Topic im DE Forum von GB verwiesen wurde kam das Board zurück und MF verweigerte die Rückerstattung.

Ich kann jedem also nur davon eindringlich davon abraten sich ein Produkt von GB zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Leserlich gemacht. :D)

kusin.de

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
280

bad_sign

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
319
Das kleine X570 GAMING X würde ich normal berücksichtigen, weil die Specs mit den UBS mir gut gefallen. Aber irgendwie ist gigabyte komplett die Qualität abgegangen in den letzten Jahren, oder hat sich das verändert in letzter Zeit? ...Schon jetzt raten hier welche ab.
Bei mir wird regelmäßig die SSD nich tichtig erkannt (also inzwischen jeder Kaltstart, betrifft nur meine Crucial MX300, sonst keine)
Creative Soundblaster Z bei 2 von 3 starts nicht erkannt, ist wohl schon seit Jahren so, auch beiZ8x Intel Boards....
Abseits davon, Hardware technisch und Bios/Einstellungen super Board (mein Gaming 5 X370)

Ich versiluch es zwar zu ersetzen, aber die 470/570 bieten mir alle weniger bzw nicht annähernd gebug für den Aufpreis.
 
Top