Zivildienst Entlassungsgeld zu wenig!

Xerxes18

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
651
Hallo,

ich habe letztens mein Entlassungsgeld bekommen, das jedoch 615€ betrug (normaler Monatsgehalt!). Meine Kollegen haben alle mehr als 1300€ bekommen.
Jetzt ist der Monat jedoch fast zu Ende und es ist keine weitere Überweisung in Sicht. Kann ich auch nach dem Monat zur Stelle gehen und sagen, dass die mir zu wenig überwiesen haben? Oder können die einfach sagen: "Pech du bist nicht mehr angestellt!"
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
1300€ wird wohl Letzer Lohn + Entlassungsgeld sein. Von deinen Freunden wir wohl kaum einer 1300€ reines Entlassungsgeld bekommen haben, das wäre viel zu viel

Leisten Sie Ihren Dienst vollständig ab, erhalten Sie den Höchstbetrag des Entlassungsgeldes von 690,24 EUR.
Du hast wohl bis jetzt nur deinen Lohn bekommen,es kann durchaus sein, dass man das Entlassungsgeld später als den letzten Lohn kriegt
 
Zuletzt bearbeitet:

Franny2k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
67
du hast doch bestimmt so ne Monatsabrechnung bekommen oder?
da müsste das alles genau beschrieben sein was du bekommst
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.360
Fragen schadet nicht.

wobei beim Zivieldienst die Löhne ja nicht so wie beim Bund Fix sind.
da gabs glaub auch nur um die 600€ entlassungsgeld
 

Xerxes18

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
651
Ich habe leider keine Monatsabrechnung bekommen! Ich bin auch gerade im Urlaub (habe meine 20 Tage aufgespart) sowie meine anderen Kollegen auch, die haben am 15. das Geld überwiesen bekommen, nur ich nicht!

@florian.:

Ich habe sonst auch immer mehr als das bekommen was mir zusteht (Kleidergeld etc.), die können doch jetzt nicht einfach sagen, das lassen wir aus dem Entlassungsgeld raus, oder? Ich meine die anderen haben doch mehr Gehalt bekommen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
Zuletzt bearbeitet:
L

l1n00x

Gast
hm, hab 2007 meinen Zivi beendet. Da warens auf der letzten Abrechnung ca. 538€, also fast so wie jeden Monat+Zuschläge für Dauer des Dienstes. Entlassungsgeld gabs dann auch noch mal, aber das find ich nirgends.
 

Aroy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
60
ich habe mein entlassungsgeld auch erst ca. nen monat später bekommen.

frag am besten einfach mal bei deiner zivildienststelle nach, die müssten dir da eigentlich weiter helfen können. zur not immer an deinen zivildienstbeauftragten deiner region wenden.
 

Xerxes18

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
651
Kann der Arbeitgeber denn einfach dann den anderen im letzten Monat 1300€ überweisen und mir dann nur 615€?
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
Frag ihn
 
1

1668mib

Gast
Naja, jetzt kann man an sich eh nur Mutmaßungen anstellen wieso und weshalb das nun so ist...
Persönlich nachfragen ist das beste, dabei spielt es keine Rolle, dass du nächsten Monat nicht mehr dort arbeitest. Deine rechtlichen Ansprüche hast du ja dennoch.
 

Vikingr

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
204
Also ich selbst hab am Ende bei Entlassung glaube auch so um die 1200-1300€ bekommen. Ist also definitiv zu wenig. Hak auf jeden Fall nochmal nach. Mach Druck, dass du auch dein dir zustehendes Geld bekommst.
Abschlussgehalt ist: 1x Monats gehalt + dasselbe nochmal (in etwa,..weiß nicht ob's so stimmt, aber immer so um den o.g. Betrag.)
Hab noch nie gehört oder gelesen, dass jemand weniger bekommen hätte.

"Leisten Sie Ihren Dienst vollständig ab, erhalten Sie den Höchstbetrag des Entlassungsgeldes von 690,24 EUR."
DAS ist der Betrag, den du sozusagen als extra zum Schluss bekommst, aber dazu kommt ja noch dein Monatsgehalt,..so dass es dann so um die 1200/1300€ sein dürften.
 
Zuletzt bearbeitet:

RippingBull

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
331
klär das doch mit deinem arbeitgeber O.o

1300€ entlassungsgeld geht nicht das muss lohn+entlassungsgeld sein

hier kann dir niemand helfen das kann nur der arbeitgeber !
 

Xerxes18

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
651
Okay, das werde ich tun! Weil kann ja nicht sein, dass andere das früher bekommen als Ich. Ich denke eher dass die glauben dass ich noch einen Monat zu arbeiten habe!

Trotzdem danke für die Hilfe :)
 

MaveL88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
446
Die 690,24 € stimmen, zumindest bei mir. Ich hab am 15. das letzte Mal Sold+Zuschläge bekommen und durfte mir dann am letzten Arbeitstag (31.) an meiner Dienststelle die Abfindung in oben genannter Höhe bar abholen. Grüße
 

Jackson

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.874
es ist normal und pflicht dass das entlassungsgeld am LETZTEN arbeitstag als angestellter ausgezahlt. auch wenn du dir die 20 tage urlaub nimmst bist du immernoch angestellt! ;)

also ruhig blut und nicht aufregen, deinen arbeitgeber trifft keine schuld..
 
Top