Zu wenig Anschlüsse?

YanniDesigns

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
55
#1
Hi,

ich bin gerade dabei mein neues System zusammenzubauen.

Problem ist jetzt: Ich habe am Mainboard zu wenig Anschlüsse für die Fans.

Tower Corsair 570x Crystal Series
Mainboard: Asus Rog Strix z370f gaming
Case Lüfter: Corsair HD 120 (3x, 2x mind benötigt)

Die Lüfter scheinen 3-Pin connector zu haben, jedoch hat das Mainboard nur 2x CPU und 2x Case-Fan Anschlüsse mit je 4 Pins zu haben.

Das Case hat 3 Lüfter vorne und ich habe vor 2x 120mm (1x oben und 1x unten) zusätzlich einzubauen.

Brauch ich hier Adapter? Wenn ja, welche?
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.299
#2
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.580
#3
du kannst 3 pin auf 4 pin anschließen

wenn du mehr anschlüsse brauchst, musst du y-kabel verwenden
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
5.070
#5
Lüfter über's Board geht heutzutage sehr gut, solang man keine sonderbaren Anforderungen hat.

Ich frage mich eher, wozu du 5 Gehäuse Lüfter + CPU Lüfter brauchst. Ein 0815 Rechner kommt mit 0-1 Gehäuselüfter aus. Selbst mit OC sollten 3 Gehäuselüfter vollkommen ausreichen. Man kann's auch echt übertreiben :D
 

YanniDesigns

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
55
#6
Das Gehäuse hat 3 Lüfter vorne und ich wollte oben und hinten halt noch outtake haben.

Scheint wohl eine Lüftersteuerung die beste Idee zu sein.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.712
#7
Du kriegst die Temperatur deines neuen Intel Prozessors nur durch Entfernen des Heatspreaders in den Griff. Da helfen dir auch keine 5 Gehäuselüfter...
 

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.707
#8
Ich würde es bei 3 Lüftern belassen: 2 x vorne rein, einer hinten raus. Hat bislang immer ausgereicht, auch bei übertakteten Rechnern.
 

YanniDesigns

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
55
#9
Kann ich den Gehäuselüfter für hinten dann ganz einfach an den verbleibenden Slot für den zweiten CPU Lüfter stecken?

Habe sonst nämlich nur 2 Slots die speziell für Gehäuselüfter sind.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.065
#10
Ich würde es so machen:
Hinten und oben raus per y- Kabel an den 2. CPU- Lüfter- Anschluss, 2x vorne per y- Kabel an ein FAN- Anschluss und unten an den zweiten FAN- Anschluss. Und dann die rpm übers Board schön weit runter regeln. Damit bekommst Du nen guten Airflow ins Case. 3x vorne rein braucht es in der Regel nicht und 2 Fans per y- Kabel dürften den Lüfteranschluss von Board nicht überfordern.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
944
#11
Mainboard: Asus Rog Strix z370f gaming

Die Lüfter scheinen 3-Pin connector zu haben, jedoch hat das Mainboard nur 2x CPU und 2x Case-Fan Anschlüsse mit je 4 Pins zu haben.
Im BIOS kannst du von "PWM" auf "DC" umstellen, dann kannst du 3-Pin-Lüfter an die 4-Pin-Header anschließen.
Wenn die Anzahl der Header nicht reicht, Y-Kabel verwenden.

externe Lüftersteuerung von Scythe kaufen. Lüfter über MB ist nicht besonders gut.
Was für ein Quatsch...
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
4.135
#12

YanniDesigns

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
55
#13
Vielen Dank für die vielen Antworten.

Vorerst habe ich die Outtake-Fans rausgelassen, das Case ist trotzdem relativ Kühl.

Ich muss sowieso noch ein neues Netzteil kaufen (Meins passt nicht vom Formfaktor her) dann stecke ich nochmal alles um und werde die 2 Outtake fans über ein y-Kabel an den 2. CPU-Lüfter Steckplatz stecken.
 
Top