Zusammenstellung passend/Zukunftssicher?

StadtAffe

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Hallo,

ich möchte nun nach knapp 3 Jahren meinen alten Computer ordentlich aufrüsten, bzw. einen komplett neuen erstellen.

Ich nutze meinen Computer für sehr oft für:
HD Filme (kein 3D), Internet & Office, sowie Bilderbearbeitung. Außerdem möchte ich eine Virtuelle Maschine unter Umständen laufen lassen. Linux als beispiel.

Gelegentlich für WinRar & Videoencoding und Games

Meinen aktuellen Computer könnt ihr meiner Signatur entnehmen.

Bei den Games, handelt es sich nicht um aktuelle kracher wie BF3 oder der gleichen. (Einfach nicht mein Genre^^). Bei mir würde es eher auf Mirrors Edge, James Bond: Blood Stone und PES 2012 hinauslaufen. Hierbei ist mir wichtig: Wenn ich dann schon Spiele, dann ordentlich mit Grafik. Deshalb würde ich gerne wissen, welche neuen Spiele ich mit dem Zusammengestellen Computer ohne Probleme spielen könnte.


Mein Computer:

Prozessor
AMD FX 4100 / 3.6 GHz

Maonboard
Gigabyte GA-970A-D3 (rev. 1.0)

RAM
G.Skill SNIPER Series : 8 GB - 1866 MHZ

GraKa
NV 580 GTX / 560 GTX (580 bekomme ich evtl. von einem Kumpel, wenn nicht würde ich die 560 GTX kaufen)

PSU
Corsair Builder Series CX430 V2

Gehäuse
Thermaltake V3 Black Edition
- 3 weitere Silent Gehäuse Lüfter


Noch mal kurz Zusammen gefasst:

Hauptaufgaben:
- HD Filme
- Bilderbearbeitung
- Internet
- Office

Weitere aufgaben:
- Gaming
- WinRar
- Videoenc.
- Virt. Maschine - unter umständen.

Fragen:
- Ist dieser Computer für die nächsten 3 Jahre gerüstet?
- Passen die teile alle gut zueinander?
- Was würdet Ihr ändern?


P.S. Für wie viel könnte ich meinen alten PC, siehe Sig., noch Verkaufen? Der seit 3 Jahren ohne Probleme und wird Regelmäßig gesäubert. Ohne HDD, jedoch ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Verschrieben :S)

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Ich würde ein PC aus der FAQ Der ideale Multimedia PC + Grafikkarte kaufen.
Bitte Finger weg von AMD die taugen momentan nix...
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Naja, nur die alten AMDs können kein AM3+ und kein 1866 Mhz Speicher. Somit müsste ich Intel nehmen. Und das wäre mir hintenraus einfach zu teuer. Aber hab ich doch schon von einigen gehört, das die Bulldozer müll sind.
P.S. Lustig die witze in der Sig :D

An den x4 960T hatte ich auch schon gedacht. Nur ist hier auch der Speicher nicht unterstützt.
Die 580 GTX würde ich quasi geschenkt bekommen. Sollte ich die nicht erhalten, würde ich die 560 GTX nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bambule1986

Banned
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.030
Also ne Intel Zusammenstellung ist nicht teuerer, du bekommst die gleiche Leistung bzw. mehr Leistung bei Anwendungen und Gaming (Gepaart mit weniger Verbrauch und eine Zukunftsichere Plattform)
 

Mu3rt0

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
952

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Entweder liegt es an mir, oder ich kann mit den FAQ Zusammenstellungen nichts anfangen.
Das günstigste System ist hier https://www.computerbase.de/forum/posts/4045659/
550 €, aber ohne richtige Grafikkarte.
Ansonsten unter Gaming PC's für 525, aber das ist jaa weit über dem was ich ausgeben will..

Ansonsten ist der Benchmark für meinen FX 41 nicht gerade positiv :D


Ansonsten wäre der 2400 eigentlich schon echt cool, wenn das Mainboard nicht wäre. Ich hasse AS Rock^^ Gibts da alternativen?
 
Zuletzt bearbeitet:

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Okay, ich weiß nur das AsRock vor einigen Jahren noch richtig schlimm war. Aber wenn ihr das sagt, ist das von dir Verlinkte As Rock echt gut, und für den Preis eigentlich unschlagbar.

Das Asus ist ja um einiges "schlechter" als das AsRock und dafür dann mehr Geld? Dann bleib ich bei AsRock :)

Meine Änderungen:

Intel Core i5 2400

GeIL Value Plus Dual Channel Kit | 8 GB 1333 Mhz (Da ich TeamGroup noch nie hatte und Geil einfach Geil ist^^)

ASRock H61iCafe


Sind das Netzteil und das Gehäuse okay ?
 
Zuletzt bearbeitet:

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Okay,
Corsair CX500 V2 würde das auch reichen?
Denn ich bestell alles bei einem PC Laden in Berlin und der hat Antec nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Hmm, 83 % erschien mir jetzt nicht so uneffizient, aber das Antec hat auch nur 1 % mehr.

Meine "fertige Liste"


Intel Core i5 2400

GeIL Value Plus Dual Channel Kit | 8 GB 1333 Mhz

ASRock H61iCafe

Corsair CX500 V2

Gehäuse
Thermaltake V3 Black Edition
- 3 weitere Silent Gehäuse Lüfter

Kostet insgesamt 60 € mehr als das AMD System. Aber ich glaube das sich das doch wohl sehr Lohnt. Zumal ich vorhabe, mitte des Jahres mir noch eine SSD zuzulegen.

Achja der 2500k kostet 15 € mehr, sollte ich denn nicht lieber gleich den nehmen? 15 € ist da jetzt nicht die Welt.
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
eyyyyy was ist das denn für ein board.... ist doch krass.

Was bringt der freie Multiplikator?
 

StadtAffe

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.237
Achsoooo... naa übertakten möchte ich eigentlich nicht.
Für meine dinge die ich mache, reicht der normale takt aus, bin kein Freund von OC :D
Daher reicht doch, das Icafe board?

Ich bleibe ja auch bei den bisherigen Anwendungen. Also dürfte mir sowieso das ganze mir die Schuhe ausziehen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Top