News Zwei „stromsparende“ Lynnfield-CPUs in Kürze

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.226
Bereits zum Start der ersten drei Lynnfield-Prozessoren alias Core i7-870, 860 und Core i5-750 war bekannt, dass Intel auch Modelle mit geringerer TDP vorstellen wird. Im Handel heißen diese Varianten Core i7-860s und Core i5-750s. Sie haben mit den beiden fast namensgleichen und schon verfügbaren CPUs weniger gemein, als man denken könnte.

Zur News: Zwei „stromsparende“ Lynnfield-CPUs in Kürze
 
Krass 13W weniger, das lohnt sicht. Spart man im Jahr bestimmt 3-4€... von 95 auf 65W OK aber auf 82 ? Hallo...
 
Finde ich ein wenig "armseelig" (meines Erachtens) eine niedrigere TDP durch Taktsenkung der der damit möglichen Spannungssenkung zu realisieren...
 
Hmm ... scheint echt nicht viel dahinter zu sein (außer eine gewisse Selektion). Ist natürlich die Frage wieviel Watt sie real brauchen.
 
Takt senken, nur 13W weniger und dann deftiger Aufpreis?
Das ist doch wirklich mal lächerlich. Das macht ja sogar
AMD mit ihrer e-Reihe aber wirklich mal besser. oO
Gleicher Takt, 20W weniger, 20 EUR mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toll.
Intel schraubt den Takt runter und senkt dadurch die TDP. Wollen die jetzt meine Anerkennung dafür oder was!?

Und dafür wollen die noch mehr Geld verlangen!?

Also wer das kauft ist selber schuld.
 
Schließe mich der Einschätzung an. 65W wären was, aber 82W sind ziemlich lächerlich. Gut, dass von Volker das Wort "stromsparend" in Anführungszeichen gesetzt wurde.
 
Ich bin echt froh, dass mich nur das Stepping interessiert und
ich Takt und Spannung selbst bestimmen kann. -,-'
 
Fehler in der News, die 18Watter Notebook CPUs gehen bis 1,2GHZ , nicht nur bis 1,06GHZ .
 
im Turbomodus werden aber nicht alle vier Kerne gleich hochgetaktet, d.h. also mit Turbo ist die normale Edition immer schneller oder habe ich mal wieder nicht in der Intelschule aufgepasst ? :/
 
Die sollten mal lieber die Notebooktechnik auf den Desktopsockel bringen. Ich kann nciht glauben, dass die Notebook-CPUs soo viel langsamer sind als ihre Desktoppendants bei gleichem Takt. Und doch brauchen sie nur so 18W oder ähnliches.
 
Hmm da muss ich aber auch sagen das mir da der Q9550s besser gefallen hat was die Umsetzung anging. Der Q9550s hatte die selbe spezifikation und war/ist genauso schnell wie der Q9550 hat aber deutlich weniger verbraucht. KLICK

EDIT : Intels Preispolitik ist hier wirklich unverschämt
 
Zuletzt bearbeitet:
Den Takt zu senken, um die TDP zu senken, ok... nichts neues, aber ok.
Dann aber grunsätzlich höher getaktete CPU Modelle zu nehmen, und ein "s" dransetzen, das ist frech, milde gesagt.
 
Bei dem Preis haben die doch echt nicht mehr alle auf der Schleuder...
 
4536.3 MHz mit einem Intel Core i7 CPU 860s:

769407.png



3441.6 MHz mit einem Intel Core i5 CPU 750s:

769394.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja ne kleine preissenkung kommt aber trozdem sind die "stromspar-cpu" besser selbst gemacht ;)
Und da kann man sich auch die zig euronen durch undervolting ersparen^^
mir langt es wenn die cpu im idle sowieso wahnsinnig wenig verbraucht :)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Zurück
Top