9/12 MP3-Player im Test : Creative Jukebox Zen gegen Apple iPod

, 29 Kommentare

Software

Es gibt den iPod für den Mac und es gibt iTunes, die multimediale Schaltzentrale unter Mac OS. Eine Kombination, so simpel wie genial. Nur leider nicht unter Windows lauffähig. Und so hat man sich bei Apple Gedanken um eine angemessene Software für das Microsoft-Betriebssystem machen müssen. Die Wahl fiel letztendlich auf die Musicmatch Jukebox - ein wahres Multitalent. Doch was auf den ersten Blick überzeugen kann, stellt sich im Alltag schnell als echte Hürde heraus. Ja, der Umfang der Software ist gigantisch und kaum ein Wunsch bleibt hier offen. Dafür klaffen an anderen Stellen Schluchten, deren Überwindung einiges an Kraft kostet. Das größte Manko ist hierbei die ungeheure Trägheit der Software. Hat man das Glück und die Software erkannt, dass der iPod mit dem PC verbunden wurde, dauert es im günstigen Fall nur eine halbe Minute, bis sich die Musicmatch Jukebox öffnet und dann nochmals eine Ewigkeit damit beschäftigt ist, penetrant im Fordergrund andere Fenster zu verdecken, während der aktuelle Inhalt des Players geprüft wird. Auch beim Überspielen und Disconnecten macht das Programm keinen guten Eindruck. Es ist und bleibt schwerfällig und unhandlich. Dieser Eindruck wird durch die gewagte Oberfläche noch unterstützt. Denn wo ein jedes Programm auf die Standarddarstellung aus Windows XP setzt, vertraut die Musicmatch Jukebox auf ein eigenes Design, das, unter uns gesagt, sicherlich keinen Schönheitspreis gewinnen würde. Kurz gesagt: Der Umfang stimmt, nur die Umsetzung ist leider verbesserungswürdig.

Musicmatch
Musicmatch
Musicmatch
Musicmatch

Creative - seit jeher Entwickler von Windows-Anwendungen - kann hier natürlich aus den Vollen schöpfen und bietet mit dem Playcenter eine wahrlich flinke Software an. Kaum ist die Jukebox mit dem PC verbunden, schnellt der Dateibrower in den Vordergrund und lädt zum Bespielen der Jukebox Zen ein. Zugegeben, der Funktionsumfang entspricht bei weitem nicht dem der Musicmatch Jukebox, aber in erster Linie sollte die Software zu einem HDD-MP3-Player den effizienten Datenaustausch ermöglichen und hier punktet Creative auf ganzer Linie. ID3-Tags sollte man jedoch mit einem anderen Tool bearbeiten.

Playcenter
Playcenter

Auf der nächsten Seite: Alltag