6/9 ATis Radeon XPress 200-Serie im Test : ATi nun auch für den Athlon 64

, 12 Kommentare

Anwendungen

Das, was die synthetischen Benchmarks bereits andeuteten, kann der Großteil der Anwendungen bestätigen. In den meisten Tests kann der VIA K8T800 Pro mit einem meist minimalen Vorsprung die Oberhand behalten.

Razorlame (Lame 3.96.1)
Angaben in Minuten, Sekunden
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      1:42
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      1:43
Windows Media Encoder - Video
Angaben in Minuten, Sekunden
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      22:16
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      22:19
TMPGEnc 3.0 Express - DivX 5.2.1
Angaben in Minuten, Sekunden
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      4:50
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      5:00

Während beim Encoden jede Anwendung dieser Aussage folgt, lässt sich beim Packen mit WinRAR ein Ausreißer beobachten. Mit einem Vorsprung von mehr als 20 Sekunden kann hier der RX480 das Rennen für sich entscheiden.

WinRAR 3.40
Angaben in Minuten, Sekunden
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      5:13
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      5:36
7-Zip 3.13
Angaben in Minuten, Sekunden
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      10:31
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      10:55

Bei der kompletten Spec Viewperf-Familie lässt sich dagegen ein Wechselspiel der Gefühle beobachten. Von den insgesamt acht Tests gehen vier an ATi und vier VIA. Die Abstände sind dabei unterschiedlich groß.

Spec Viewperf 8.01 - 3dsmax-03
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      21,70
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      20,87
Spec Viewperf 8.01 - proe-03
    • VIA K8T800 Pro (Asus A8V)
      18,66
    • ATi RX480 (MSI MS-7093)
      17,44
Weitere Spec Viewperf 8.01-Ergebnisse

Auf der nächsten Seite: Spiele