2/23 nForce 4 SLI von Asus, Gigabyte und MSI im Test : Wer baut das beste Board für den Athlon 64?

, 28 Kommentare

Die Probanden

In der Regel stellen Mainboards mit dem nVidia nForce 4 SLI-Chipsatz die Top-Modelle für den Sockel 939 der jeweiligen Hersteller dar. Zu dieser Kategorie gehören auch unsere drei Probanden, deren grundlegende Daten in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.

Ausstattung
Features Asus A8N-SLI Premium Gigabyte GA-K8NXP-SLI MSI K8N Diamond
Features
Asus A8N-SLI Premium
Asus A8N-SLI Premium
Gigabyte GA-K8NXP-SLI
Gigabyte GA-K8NXP-SLI
MSI K8N Diamond
MSI K8N Diamond
Chipsatz nVidia nForce 4 SLI nVidia nForce 4 SLI nVidia nForce 4 SLI
Ausbaufähigkeit
für Prozessoren
AMD Athlon 64
AMD Athlon 64 FX
AMD Athlon 64 X2
(ab BIOS 1005)
AMD Athlon 64
AMD Athlon 64 FX
AMD Athlon 64 X2
(ab BIOS F8)
AMD Athlon 64
AMD Athlon 64 FX
AMD Athlon 64 X2
(ab BIOS 1.4)
HyperTransport-Bus
1.600 MHz Ja Ja Ja
2.000 MHz Ja Ja Ja
Speichertakt/typ
266 MHz/PC 2100 Ja Ja Ja
333 MHz/PC 2700 Ja Ja Ja
400 MHz/PC 3200 Ja Ja Ja
Dual Channel-Modus verfügbar verfügbar verfügbar
Maximaler RAM-Ausbau 4 GByte (4 Slots) 4 GByte (4 Slots) 4 GByte (4 Slots)
Onboardgrafik Nicht vorhanden Nicht vorhanden Nicht vorhanden
Onboardsound Realtek ALC850
AC97 Audio
8 Kanäle
Realtek ALC850
AC97 Audio
8 Kanäle
Creative Soundblaster Live!24
HD Audio
8 Kanäle
Steckplätze 2x PCIe x16
1x PCIe x1
1x PCIe x4*
3x PCI
2x PCIe x16
2x PCIe x1
2x PCI
2x PCIe x16
3x PCI
* Der PCIe x4-Anschluss hat eine Bandbreite von 1 GB/s
W-LAN Fähigkeit Nein Ja
(W-LAN 802.11b/g
- 54 Mbit/s)
Ja, optional lieferbar
(W-LAN 802.11b/g
- 54 Mbit/s)
HDD-Controller
ATA 133/100/66 4 Geräte
Cross-RAID mit SATA
4 Geräte
Cross-RAID mit SATA
4 Geräte
Cross-RAID mit SATA
Serial ATA nForce 4
SATA 300
4 Geräte
(RAID 0,1, 0+1, JBOD)

Silicon Image 3114
SATA 150
4 Geräte
(RAID 0, 1, 0+1, 10,5, JBOD)
nForce 4
SATA 300
4 Geräte
(RAID 0,1, 0+1, JBOD)

Silicon Image 3114
SATA 150
4 Geräte
(RAID 0, 1, 0+1, 10,5, JBOD)
nForce 4
SATA 300
4 Geräte
(RAID 0,1, 0+1, JBOD)

Silicon Image 3132
SATA 300
2 Geräte
(RAID 0, 1, 0+1, 10,5*, JBOD)
* Der RAID-Modus 5 des SiI 3132 erfordert einen Port-Replikator,
da mindestens drei HDDs benötigt werden
Verfügbare Anschlüsse
USB 2.0 4x über Rear-
Panel

6x über Mainboard-
Header
4x über Rear-
Panel

6x über Mainboard-
Header
4x über Rear-
Panel

6x über Mainboard-
Header
IEEE 1394 Ports 1x über Rear-
Panel

1x über Mainboard-
Header
3x über Mainboard-
Header
1x über Rear-
Panel

2x über Mainboard-
Header
LAN Marvell 88E1111 (PHY) und
Marvell 88E8001 (PCI)
LAN-Controller

Dual Gigabit Ethernet
Marvell 88E1111 (PHY) und
Marvell 88E8053 (PCIe)
LAN-Controller

Dual Gigabit Ethernet
Vitesse VSC8201 (PHY) und
Marvell 88E8053 (PCIe)
LAN-Controller

Dual Gigabit Ethernet
Weitere Anschlüsse 1x Parallel
2x PS/2
6x Audio
1x Optical S/PDIF out
1x Coaxial S/PDIF out
1x Parallel
2x PS/2
6x Audio
1x Coaxial S/PDIF in
1x Coaxial S/PDIF out
1x Seriell
1x Parallel
2x PS/2
6x Audio
1x Optical S/PDIF out
1x Coaxial S/PDIF out

Auf der nächsten Seite: Gemeinsame Software