News : Dritter Bioshock-Trailer veröffentlicht

, 29 Kommentare

Längere Zeit war es ruhig um Irrational Games' Bioshock, dem geistigen Nachfolger der System-Shock-Reihe, die Ende der Neunziger größere Popularität erlangte. Vergangene Woche wurde der dritte Trailer veröffentlicht, der weitere Ausschnitte aus der Spielwelt zeigt.

Diese ist in der Unterwasserstadt Rapture angesiedelt, die während des Verlaufs des 2. Weltkriegs gegründet wurde und ein Paradies für Wissenschaftler und Künstler darstellen sollte. Aber es kam wie es kommen musste: Eine Katastrophe widerfuhr der Metropole, wodurch die Einwohner mutierten. Nun ziehen kleine Mädchen als Blutsammler durch die Stationen, bewacht von Roboter-artigen Wesen. Im Trailer werden Kämpfe zwischen diesen Wesen und dem Spieler dargestellt, wobei so auch ein Ausblick auf das Waffensortiment gegeben wird.

Die große Version des Trailers bringt es auf 72 MByte, hat eine Dauer von rund einer Minute und ist auf den Servern von Krawall zu finden. Eine kleinere 13-MByte-Fassung steht bei Gamershell zum Download bereit. Wann das Spiel in den Läden stehen wird, ist bislang unklar. Grob wird der Anfang des nächsten Jahres genannt.