News : Preis des Core 2 Duo fällt um bis zu 40 Prozent

, 252 Kommentare

Die Preissenkungen für das kommende Jahr verheißen eine Menge gute Nachrichten, falls man potentieller Käufer eines Intel Core 2 Duo ist. So werden sich alle Modelle im Preis nach unten bewegen, einige sogar um bis zu 40 Prozent. Auch neue Modelle gesellen sich zum Portfolio.

Intel rüstet weiter auf und geht in die Offensive. Dazu präsentiert man gleich zu Beginn des neuen Jahres die erste Mainstream-Variante des Kentsfield, welcher bisher nur im Intel Core 2 Extreme QX6700 zum Einsatz kommt. Damit rüstet man sich gegen die geplanten Neuvorstellungen des Konkurrenten AMD, welche im Januar ja bekanntlich ihre Athlon 64 FX-70-Modellreihe in den freien Handel schicken, sowie das Portfolio mit den 65-nm-Prozessoren erweitern.

Zum geplanten Launch des Core 2 Quad Q6600 am 7. Januar 2007, welcher über 2x 4 MB L2-Cache verfügt und bei einem FSB von 1066 MHz mit 2,40 GHz taktet, werden die „Core 2 Duo“-Modelle im Preis gesenkt. Doch sind nicht nur diese Modelle betroffen, selbst der Core 2 Quad Q6600 wird mit 530 US-Dollar kurze Zeit später schon 38 Prozent günstiger als ursprünglich vorgesehen. Die beiden bisher schnellsten Core 2 Duo, der E6700 (2,66 GHz, 4 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB) und der E6600 (2,4 GHz,4 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB) werden von 530 auf 316 US-Dollar bzw. von 316 auf 224 US-Dollar gesenkt, welches einer 40,3- bzw. 29,1-prozentigen Reduzierung entspricht.

Auch bei den Mainstream-Modellen tut sich etwas. Die Modelle Core 2 Duo E6400 (2,13 GHz, 2 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB) und E6300 (1,83 GHz, 2 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB) fallen ebenfalls, wenn auch nicht so rasant, von 224 auf 183 US-Dollar (-18,3 Prozent) und von 183 auf 163 US-Dollar (-10,9 Prozent). Des Weiteren gibt es einige Zeit später zusätzliche Modelle, die über 2 MB zusätzlichen L2-Cache (insgesamt 4 MB) verfügen. Diese Versionen hören auf die Bezeichnungen Core 2 Duo E6420 (2,13 GHz, 4 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB) und E6320 (1,83 GHz, 4 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB). Gerade diese Modelle sollen neue Kundschaft gewinnen, sind sie doch preislich recht attraktiv angesiedelt, denn sie nehmen mit ihrem Erscheinen die jeweiligen Preise ihrer bis dato erhältlichen Vorgängermodelle E6400 bzw. E6300 an.

Auch in den Einsteigermarkt kommt Bewegung. Zum 21. Januar 2007 wird Intel den Intel Core 2 Duo E4300 (1,8 GHz, 2 MB L2-Cache, 800 MHz FSB) vorstellen, zu dem sich später im ersten Quartal noch der E4400 (2 GHz, 2 MB L2-Cache, 800 MHz FSB) gesellen wird. Wird der E4300 zum Launch noch 163 US-Dollar kosten, wird der Preis des Prozessors mit dem Erscheinen des E4400 um 30,7 Prozent auf 113 US-Dollar sinken. Der E4400 wird dann 133 US-Dollar kosten.

In Tabellenform sieht das ganze wie folgt aus:

Kommende Preissenkungen bei Intel-Prozessoren
Prozessor Takt L2-Cache FSB Preis im
1. Quartal 2007
Preis im
2. Quartal 2007
Senkung
Core 2 Quad Q6600 2,40 GHz 2x 4 MB 1066 MHz $851 $530 -37,7%
Core 2 Duo E6700 2,66 GHz 4 MB 1066 MHz $530 $316 -40,3%
Core 2 Duo E6600 2,40 GHz 4 MB 1066 MHz $316 $224 -29,1%
Core 2 Duo E6420 2,13 GHz 4 MB 1066 MHz - $183 -
Core 2 Duo E6400 2,13 GHz 2 MB 1066 MHz $224 $183 -18,3%
Core 2 Duo E6320 1,83 GHz 4 MB 1066 MHz - $163 -
Core 2 Duo E6300 1,83 GHz 2 MB 1066 MHz $183 $163 -10,9%
Core 2 Duo E4400 2,00 GHz 2 MB 800 MHz - $133 -
Core 2 Duo E4300 1,80 GHz 2 MB 800 MHz $163 $113 -30,7%