Electronic Entertainment Expo : Nintendos Highlights der Spielemesse

, 28 Kommentare
Electronic Entertainment Expo: Nintendos Highlights der Spielemesse

Der Auftritt von Nintendo bei der Electronic Entertainment Expo (E3) hat erst im Nachhinein ein besonders starkes Medienecho erzeugt. Dabei standen nicht etwa konkrete Inhalte, sondern die vorgeworfene Vernachlässigung der so genannten „Core-Gamer“ im Vordergrund. So wurde dem Konsolenhersteller vorgeworfen, ausschließlich „Casual“-Titel präsentiert zu haben, ohne dabei klassische Nintendo-Titel wie zum Beispiel Spiele aus der Mario- oder Zelda-Serie in petto gehabt zu haben. Dies führte auf dem Höhepunkt der Berichterstattung gar dazu, dass sich Nintendo-Urgestein und -President Satoru Iwata förmlich entschuldigte.

ComputerBase hatte die Möglichkeit, auf der Post-E3-Tour von Nintendo einen Blick auf die Inhalte zu werfen, die während der Messe präsentiert wurden. Dabei hat sich gezeigt, dass Nintendo insgesamt ein recht starkes Aufgebot für die Wii und den DS bereithält, auch wenn das Gros der Titel vorab bereits angekündigt worden war. Im Folgenden haben wir unsere Eindrücke kurz zusammengefasst.

Auf der nächsten Seite: Wii