5/12 ATi gegen Nvidia : 14 Grafikkarten verschiedener Baujahre im Vergleich

, 300 Kommentare

Crysis Warhead

Nachdem der First-Person-Shooter Crysis mittlerweile bereits ein Jahr auf dem Buckel hat, nichtsdestotrotz jedoch immer noch das bestaussehendste Spiel ist, schicken die in Frankfurt ansässigen Hersteller Crytek nun mit Crysis Warhead ein Addon in die Händlerregale, dass die grafische Qualität gar noch ein wenig weiter nach oben dreht. So sehen die Texturen etwas besser aus, ebenso die Explosionen. Vor allem bei der Darstellung der Gesichter hat man sich viel Mühe gegeben, die jetzt durch noch mehr Falten, Hautpigmenten und diversen weiteren Kleinigkeiten realistischer aussehen als jemals in einem anderen PC-Spiel zuvor. Die Direct3D-10-Unterstützung ist in Crysis Warhead unverändert geblieben, ebenso die restliche Technologie. Diese wurde in dem Addon primär auf eine bessere Performance getrimmt. Wir Testen das Spiel mittels einer 60 Sekunden langen Szene, die wir jedes mal exakt nachstellen. Genauere Details zur Testmethode findet man in unserem Spielbericht zu Crysis Warhead. Einzig die Qualitätseinstellungen weichen von diesem ab, da wir durchweg die Enthusiast-Einstellung verwenden.
Mainstream-Einstellung

Crysis Warhead - GT200
Crysis Warhead - GT200
Crysis Warhead - RV790
Crysis Warhead - RV790
Crysis Warhead - 1680x1050
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 285
      62,7
    • ATi Radeon HD 4890
      62,3
    • ATi Radeon HD 2900 XT
      33,9
    • Nvidia GeForce 8800 GTS
      32,0
    • ATi Radeon X1950 XTX
      23,6
    • ATi Radeon X1800 XT
      15,4
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      15,2
    • ATi Radeon HD 2600 XT
      14,1
    • ATi Radeon X1650 XT
      11,2
    • Nvidia GeForce 7900 GTX
      9,0
    • ATi Radeon X800 XL
      7,1
    • Nvidia GeForce 7900 GT
      6,4
    • Nvidia GeForce 7600 GT
      4,0
    • Nvidia GeForce 6800
      1,9
  • 4xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 285
      38,3
    • ATi Radeon HD 4890
      36,9
    • Nvidia GeForce 8800 GTS
      15,9
    • ATi Radeon HD 2900 XT
      13,7
    • ATi Radeon X1950 XTX
      7,7
    • ATi Radeon X1800 XT
      6,4
    • ATi Radeon HD 2600 XT
      5,0
    • Nvidia GeForce 7900 GTX
      4,2
    • Nvidia GeForce 7900 GT
      3,8
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      3,2
    • Nvidia GeForce 7600 GT
      2,4
    • ATi Radeon X1650 XT
      2,2
    • Nvidia GeForce 6800
      0,0
      Hinweis: Absturz
    • ATi Radeon X800 XL
      0,0
      Hinweis: Nicht möglich

F.E.A.R.

Doom 3 bekommt Konkurrenz – und was für Eine! Die Programmierer des neue Gruselshooters F.E.A.R. scheinen sich Doom 3 als großes Vorbild ausgesucht zu haben, wobei man allerdings fast alles besser zu machen scheint. Unter anderem wird die sehr beklemmende Atmosphäre durch eine Grafikqualität erreicht, die ihres Gleichen sucht. Shadereffekte in Massen, wunderschönes Bump-Mapping, sehr spektakuläre Schattenwürfe, detaillierte Texturen sowie hübsch aussehende Partikeleffekte und noch vieles mehr bekommt der Spieler zu Gesicht, weswegen F.E.A.R. bereits Pflicht für einen guten Benchmark-Parcours geworden ist. Wir verwenden mittlerweile für diese Zwecke die Vollversion, die über eine integrierte Benchmarkfunktion verfügt. Jene zeigt ein Gefecht sowie eine größere Explosion, die durch eine frei bewegende Kamera aufgenommen worden sind. Die Details sind, mit Ausnahme der Soft-Shadows, auf das Maximum gesetzt.
Maximale Details

F.E.A.R. - G80
F.E.A.R. - G80
F.E.A.R. - R600
F.E.A.R. - R600
F.E.A.R. - 1680x1050
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 285
      261
    • ATi Radeon HD 4890
      205
    • ATi Radeon HD 2900 XT
      127
    • Nvidia GeForce 8800 GTS
      125
    • Nvidia GeForce 7900 GTX
      81
    • ATi Radeon X1950 XTX
      69
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      65
    • Nvidia GeForce 7900 GT
      57
    • ATi Radeon X1800 XT
      54
    • Nvidia GeForce 7600 GT
      40
    • ATi Radeon HD 2600 XT
      40
    • ATi Radeon X1650 XT
      33
    • ATi Radeon X800 XL
      29
    • Nvidia GeForce 6800
      24
  • 4xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce GTX 285
      164
    • ATi Radeon HD 4890
      128
    • Nvidia GeForce 8800 GTS
      65
    • ATi Radeon HD 2900 XT
      62
    • ATi Radeon X1950 XTX
      47
    • Nvidia GeForce 7900 GTX
      46
    • ATi Radeon X1800 XT
      38
    • Nvidia GeForce 7900 GT
      34
    • Nvidia GeForce 8600 GTS
      33
    • Nvidia GeForce 7600 GT
      20
    • ATi Radeon X1650 XT
      20
    • ATi Radeon HD 2600 XT
      19
    • ATi Radeon X800 XL
      16
    • Nvidia GeForce 6800
      13

Auf der nächsten Seite: Half-Life 2 Lost Coast