5/5 Lian Li TYR PC-X2000BW im Test : Überall Ausstattung und Aluminium

, 106 Kommentare

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass das Lian Li PC-X2000BW nur sehr wenige Federn in unserem Test lassen musste. So sind die nicht optimal dimensionierten Kabellängen der Anschlüsse des Port-Kits und fehlende werkzeuglose Befestigung aller Komponenten im Gehäuse einige Kritikpunkte, die sich dieser Big-Tower anhören muss. Ein ähnliches System, wie es zur Befestigung der Erweiterungskarten und 5,25"-Laufwerke beim Lian Li PC-P50 zu finden ist, wäre bei einem Gehäuse dieser Preisklasse wünschenswert gewesen.

Die Verarbeitung ist hervorragend und es stehen viele sinnvolle Ausstattungsdetails zur Verfügung, die das PC-X2000BW zu einem sehr guten Gehäuse machen. Hier macht Lian Li dem guten Namen mal wieder alle Ehre.

Aber für gut 410 Euro (bzw. 360 Euro für die Variante ohne Fenster) darf man erwarten, dass Konzepte und Extras, die in deutlich günstigeren Gehäusen (auch der eigenen Marke) zu finden sind, auch hier zum Einsatz kommen. So fällt das Ergebnis dieses Tests zwar im Großen und Ganzen sehr positiv aus, dennoch reicht es nicht für eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für zahlungsbereite Kunden. Aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau.

Lian Li TYR Super-Case PC-X2000BW – Sichtfenster-Seitenteil
Lian Li TYR Super-Case PC-X2000BW – Sichtfenster-Seitenteil

Tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten:

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.