OrigenAE M10 im Test : Die Einstiegsdroge für den Media-PC

, 46 Kommentare
OrigenAE M10 im Test: Die Einstiegsdroge für den Media-PC

In Zeiten, in denen kleine Media-PCs allmählich die heimischen Wohnzimmer erobern, werden passende Gehäuse fortwährend wichtiger. Man möchte sich schließlich nicht irgendetwas neben den Fernseher stellen, sondern möglichst was fürs Auge haben.

Exakt solche Gehäuse liefert der Hersteller OrigenAE. Während im Portfolio des Herstellers auch Gehäuse mit großem Touchdisplay zur Verfügung stehen, die komplett über einen 12 Zoll großen Bildschirm bedient werden können, widmen wir uns in unserem heutigen Test mit dem M10 der „Einstiegsklasse“ und stellen das kleine Mini-ITX-Gehäuse auf den Prüfstand.

Ausgeliefert wird das kleine Mini-ITX-Gehäuse samt Fernbedienung und DVD-Combo-Laufwerk und ist sowohl in der schwarzen als auch der silbernen Version für rund 370 Euro gelistet – kein Pappenstiel.

Auf der nächsten Seite: Lieferumfang und Daten