News : Halbleiterindustrie mit beeindruckendem Wachstum

, 14 Kommentare

Die Quartalszahlen der großen Hersteller inklusive AMD und Intel haben es bereits gezeigt, jetzt gibt es auch von unabhängiger Stelle die Bestätigung: der Markt mit Halbleiterprodukten hat sich mehr als nur erholt. Gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr konnte der März 2010 um satte 58,3 Prozent anziehen.

Dies ist auch kaum verwunderlich, war im Frühjahr 2009 bekanntlich die Talsohle der Wirtschaftskrise erreicht. Damals lagen die Umsätze lediglich bei 14,6 Milliarden US-Dollar, ein Jahr später sind es 23,1 Milliarden US-Dollar. Dass der Anstieg auch in diesem Jahr noch weiter geht, zeigt das Wachstum um 4,6 Prozent gegenüber dem Februar, als 22 Milliarden US-Dollar umgesetzt wurden.

Die Vorhersagen des SIA-Präsident George Scalise aus dem letzten Jahr bewiesen sich auch in der Endabrechnung des ersten Quartals 2010. Hier steht ein Umsatz von 69,2 Milliarden US-Dollar dem Vorjahreswert von 43,7 Milliarden US-Dollar gegenüber.

Umsätze der letzten Jahre
Umsätze der letzten Jahre

Der größte Wachstumsmotor ist nach wie vor der asiatisch-pazifische Markt. Er konnte gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres um 72,0 Prozent zulegen. An zweiter Stelle folgt der amerikanische Markt mit einem Wachstum von 48,2 Prozent, das drittstärkste Wachstum wurde mit 43 Prozent höheren Umsätzen in Japan verbucht. Europa ist mit immerhin noch 42 Prozent Wachstum das Schlusslicht der Erhebungen.