Speedlink Cue Multitouch im Test : Erkennt Mehrfingergesten unter Windows

, 49 Kommentare
Speedlink Cue Multitouch im Test: Erkennt Mehrfingergesten unter Windows

Während die herkömmliche Computermaus am Desktop-PC seit etwa 40 Jahren in ihren Grundzügen unverändert bleiben konnte und neben der Tastatur die wichtigste Schnittstelle zur Interaktion zwischen menschlicher Bewegung und digitalisierter Benutzeroberfläche darstellt, haben in vielen anderen, vorrangig mobilen Bereichen berührungsempfindliche Gestensteuerungsmethoden erheblich an Bedeutung gewonnen. Tasten werden durch Touchfelder ersetzt, die immer komplexere Möglichkeiten der Bedienbarkeit bieten.

Apple gilt mit seiner „Magic Mouse“ als Vorreiter in Sachen Gestensteuerung am Heimcomputer, aber auch andere Hersteller wie Microsoft mit der „Arc-Touch“ setzen mehr und mehr auf berühungssensitive Bedienelemente. Computerzubehör-Spezialist Speedlink versucht nun mit der „Cue Multitouch“ ebenfalls, PC-Maus und Touchpad sinnvoll zu vereinen, und präsentiert einen kleinen, kabellosen Schreibtischflitzer, der mit nur zwei Tasten, dafür aber mit einer großzügigen Touchoberfläche ausgestattet ist. Wir haben uns die Speedlink Cue im Rahmen einer Kurzvorstellung einmal angesehen und wollen klären, wie alltagstauglich der Nager ist.

Lieferumfang

Speedlink Cue Lieferumfang
Speedlink Cue Lieferumfang

Zwei AAA-Batterien für die erste Stromversorgung, ein Nano-USB-Empfänger für die Kommunikation mit dem PC, eine mehrsprachige Installationsanleitung sowie eine Mini-CD mit der entsprechenden Treibersoftware für Windows-Betriebssysteme begleiten die etwa 30 Euro teure Cue Multitouch auf ihrem Weg zum Kunden.

Technischer Überblick

  • Speedlink Cue Multitouch
  • Mögliche Farben: Schwarz, Weiß, Rot, Silber
  • Abmessungen: 90 x 53 mm (L x B)
  • Höhe: 13 ... 20,6 mm (Front ... Heck)
  • Gewicht ohne Batterien: 56 Gramm
  • Gewicht mit Batterien: 75 Gramm
  • Zwei Haupttasten, Touchfeld etwa 5 x 5 cm
  • Abtastung: Optisch, 1.000 dpi
  • 2,4 GHz Funkübertragung, USB-Nano-Empfänger
  • Reichweite etwa 8 Meter
  • Treiber für Windows XP (32 Bit), Vista (32/64 Bit) und 7 (32/64 Bit)
  • Herstellerhomepage
  • Vertriebe und aktueller Preis

Auf der nächsten Seite: Maus im Blickpunkt

49 Kommentare
Themen:
  • Martin Eckardt E-Mail
    … betreute auf ComputerBase von Januar 2005 bis Mai 2014 das Ressort PC-Kühlung mit all seinen Facetten.