5/7 Spiele unter Windows 8 im Test : So viel schneller ist das neue Windows

, 157 Kommentare

Leistungsaufnahme

An dieser Stelle möchten wir die Frage beantworten, ob es zwischen Windows 7 und Windows 8 Unterschiede in der benötigten Leistungsaufnahme auf einem Desktop-PC im Idle- und im Last-Modus gibt. Für die erste Messung nutzen wir unter Windows 7 die Desktop-Ansicht und unter Windows 8 die Modern-UI-Oberfläche, geben zusätzlich aber noch den Desktop-Wert an. Als Lastszenario haben wir uns für Alan Wake entschieden.

Leistungsaufnahme
Angaben in Watt (W)
  • Idle – Modern UI/Desktop:
    • HD 7970 GHz @ Win 7
      57,0
    • HD 7970 GHz @ Win 8
      58,0
      Hinweis: Desktop: 56
    • GTX 680 @ Win 7
      60,0
    • GTX 680 @ Win 8
      61,0
      Hinweis: Desktop: 60
  • Last - Alan Wake:
    • GTX 680 @ Win 7
      284,0
    • GTX 680 @ Win 8
      294,0
    • HD 7970 GHz @ Win 8
      341,0
    • HD 7970 GHz @ Win 7
      341,0

Bei der Leistungsaufnahme gibt es sehr geringe Unterschiede zwischen Windows 7 und Windows 8. Die GeForce GXT 680 zieht im 2D-Modus unter Windows 8 in der Modern UI ein Watt mehr aus der Steckdose als unter Windows 7, derselbe Wert gilt für die Radeon HD 7970 GHz Edition. Interessanterweise scheint die Modern-UI-Oberfläche geringfügig stromhungriger zu sein, sodass die Leistungsaufnahme im Desktop-Modus um ein (Nvidia) bis zwei Watt (AMD) geringer Ausfällt als unter der neuen Oberfläche.

Im 3D-Betrieb gibt es auf der Radeon HD 7970 GHz Edition keinerlei Unterschiede zwischen den beiden Betriebssystemen. Die GeForce GTX 680 zieht dagegen unter Windows 8 überraschenderweise zehn Watt mehr aus der Steckdose als unter Windows 7.

Auf der nächsten Seite: Schwierigkeiten mit Windows 8