3/9 AMD Radeon R7 260 im Test : So viel Grafikkarte gibt's für 95 Euro

, 86 Kommentare

Einzelergebnisse Spiele

Hinweis: Mittels Schaltfläche über den folgenden Diagrammen kann vorwärts und rückwärts durch Einzelergebnisse der Messungen geklickt werden.

Spiele-Einzelergebnisse in 1.920 × 1.080:

In den Einzeltests liegt die Radeon R7 260, wenig verwunderlich, durchweg hinter der Radeon HD 7790. Die GeForce GTX 650 Ti ist je nach Spiel mal schneller und mal langsamer als die neue AMD-Karte.

Frameverläufe Spiele

Bei den Frameverläufen gibt es keine Auffälligkeiten. Die Radeon R7 260 verhält sich wie die Radeon R7 260X und sehr ähnlich zur GeForce GTX 650 Ti. Aufgrund identischer Architektur der beiden AMD-Grafikkarten ist dies wenig überraschend – einzig die Taktraten beziehungsweise die Anzahl der Ausführungseinheiten sind unterschiedlich.

Auf der nächsten Seite: GPU-Computing