Acer Chromebook CB5 : Das Tegra-K1-Notebook startet bei 299 Euro

, 17 Kommentare
Acer Chromebook CB5: Das Tegra-K1-Notebook startet bei 299 Euro

Das bereits für Anfang August in Aussicht gestellte Acer Chromebook 13 CB5 geht mit etwas Verspätung in den Verkauf. Erste Händler listen das mit dem Nvidia Tegra K1 ausgestattete Chrome-OS-Notebook in der Basis-Version zu einem Preis von 299 Euro.

Während andere Hersteller weiterhin mit dem Einsatz des Quad-Core-Prozessor von Nvidia zögern und entsprechende Notebooks Mangelware bleiben, ist das Chromebook 13 CB5 im Einzelhandel angekommen. Mit den jetzt veröffentlichten Spezifikationen bestätigen sich auch die vorherigen Annahmen, die von einem 13,3 Zoll großen LED-Display mit HD-Auflösung, bis zu vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einer bis zu 32 Gigabyte großen SSD ausgingen. Gleiches gilt bei der Farbgebung, die aktuell nur die Farbe Weiß umfasst. Dass es zu einem späteren Zeitpunkt andere Farben zur Auswahl geben wird, wollte Acer gegenüber ComputerBase nicht bestätigen. Neu ist zudem, dass neben der lüfterlosen Umsetzung der Kühlung auch ein Modell mit Full-HD-Bildschirm angeboten wird.

Acer Chromebook CB5

Bei einem Gewicht von 1,5 kg liegt die Höhe des Chromebook CB5 nach Angaben von Acer bei 1,7 cm. Die Ausstattung umfasst WLAN nach 802.11ac-Standard, zwei USB-3.0- und einen HDMI-Anschluss sowie einen SD-Kartenleser.

Im ComputerBase-Preisvergleich wird das Acer Chromebook CB5 in der Grundausstattung bereits ab 299 Euro als lieferbar gelistet. Die Top-Variante mit höher auflösendem Bildschirm und vollem Speicherausbau von vier Gigabyte und ansonsten gleicher Ausstattung wird derzeit für 349 Euro angeboten. Eine Verfügbarkeit wird erst für den 25. September in Aussicht gestellt.