3/3 Acer Liquid Jade Plus im Test : Große Ansprüche mit 5 Zoll bei nur 110 Gramm

, 27 Kommentare

Fazit

Acer hat sich für das Liquid Jade Plus viel vorgenommen. Die Umsetzung wird den Ansprüchen nicht gerecht. Der Versuch, ein flaches und leichtes Smartphone zu bauen, ist gelungen. Die Verarbeitungsqualität bleibt dabei allerdings auf der Strecke. Auch die Laufzeiten und die Leistung sind in den allermeisten Fällen am unteren Ende des Testfeldes.

Das Acer Liquid Jade Plus
Das Acer Liquid Jade Plus

Grundlegend positive Beigaben wie der erweiterbare Speicher und Dual-SIM sind nur beschränkt genießbar, da diese sich im Alltag widersprechen. Eine gleichzeitige Nutzung von zwei SIM-Karten und erweiterbarem Speicher ist nicht möglich. Die Kamera genügt für Schnappschüsse bei Tageslicht, stößt bei schwachem Licht aber sehr schnell an ihre Grenze und ist deutlich schlechter als bei der Konkurrenz.

Zum vergleichbaren Preis bieten aktuelle Mittelklasse-Modelle oder ehemalige Flaggschiffe anderer Hersteller deutlich mehr. LG G2 oder Huawei Ascend P7 bieten Full-HD-Display, das S5 Mini mehr Laufzeit und das Z1 Compact ein wasser- und staubdichtes Gehäuse. Schneller sind sie alle. Eine Empfehlung lässt sich für das Liquid Jade Plus daher nicht aussprechen.

Acer Liquid Jade Plus
Produktgruppe Smartphones, 03.12.2014
  • Display+
  • Leistung ProduktivO
  • Leistung Unterhaltung
  • Laufzeit
  • Verarbeitung
  • Leicht und griffig
  • Display: hoher Kontrast, echte Farben
  • Speicher erweiterbar...
  • Dual-SIM...
  • Aktuelles Android
  • Schlechte Verarbeitung
  • Schwache Performance
  • ...bei Verzicht auf Dual-SIM
  • ...bei Verzicht auf erweiterbaren Speicher
  • Display: Helligkeit nur durchschnittlich
  • Laufzeiten mäßig
  • Kamera durchschnittlich

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.