Samsung Galaxy S6 : Ein Gehäuse aus Metall und Glas für Project Zero

, 87 Kommentare
Samsung Galaxy S6: Ein Gehäuse aus Metall und Glas für Project Zero
Bild: Xiaomi

Entgegen erster Gerüchte soll das Samsung Galaxy S6 nicht mit einem Vollmetallgehäuse ausgestattet sein, sondern wie das Galaxy Alpha mit einem Metallrahmen aufwarten, der Vorderseite und Rückseite zusammenhält.

Wie das koreanische Portal DDaily von einer anonymen Samsung-Quelle erfahren haben will, wolle sich Samsung nicht mit einem Vollmetallgehäuse, sondern mit Vorder- und Rückseite aus Glas von den Mittelklasse-Smartphones der Alpha- und A-Serie absetzen. Das im August letzten Jahres vorgestellte Alpha und die neue A-Serie setzen auf Kunststoff, der von einem Metallband fixiert wird.

Konkurrenten wie Apple mit dem iPhone 4(s) und Sony mit den Geräten der Xperia-Z-Reihe zeigen, wie solche Smartphones aussehen können. Der chinesische Konkurrent Xiaomi nutzt für sein aktuelles Topmodell Mi Note (Pro) leicht gebogenes Glas, das in den Metallrahmen übergeht.

Gewissheit über das Galaxy S6 wird es erst zu dessen Vorstellung geben, die im März im Rahmen des Mobile World Congress 2015 stattfinden soll. Intern soll die Neuerfindung der Galaxy-S-Serie unter dem Codenamen Project Zero stattfinden.