Sony Xperia M4 Aqua : Wasserdichte Mittelklasse mit 13 Megapixel

, 34 Kommentare
Sony Xperia M4 Aqua: Wasserdichte Mittelklasse mit 13 Megapixel

Neben dem Xperia Z4 Tablet hat Sony auf dem Mobile World Congress 2015 das Mittelklasse-Smartphone Xperia M4 Aqua gezeigt. Das Modell zeigt die neue Ausrichtung von Sonys mittlerem Segment auf und schließt die Lücke zur höherwertigen Z-Serie.

Zu diesem Zweck folgt das Xperia M4 Aqua dem kantigen Design der Oberklasse und distanziert sich vom Design des Vorgängers M2 Aqua. Auf dem MWC fühlte sich das Modell wie die großen Brüder aus der Z-Reihe hochwertig und stabil an. Das Display misst fünf Zoll, die Auflösung liegt bei 1.280 × 720 Pixeln. Für Rechenleistung sorgt ein Qualcomm Snapdragon 615 mit acht Kernen in big.LITTLE-Architektur, der auf zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann.

Sony Xperia M4 Aqua

Das 7,3 Millimeter dicke Smartphone ist nach IP65/68 zertifiziert und somit wasser- und staubdicht. Das Smartphone kann dadurch bis zu 30 Minuten respektive 1,5 Meter in Süßwasser untertauchen. Fotos nimmt das Xperia M4 Aqua mit zwei Kameras auf. Die Hauptkamera kommt auf 13, die Frontkamera auf fünf Megapixel Auflösung. Der rückwärtigen Kamera steht ein LED-Blitz zur Verfügung, während die Frontkamera mit einem Bildwinkel von 88 Grad bei Selfies mit mehreren Personen profitieren soll. Android 5.0 kommt als Betriebssystem zum Einsatz, über das Sony seine eigene Oberfläche stülpt. Neben NFC und Bluetooth 4.1 verfügt das Xperia M4 Aqua zusätzlich über LTE.

Sony Xperia M4 Aqua auf dem MWC 2015

Das Smartphone wird Ende des zweiten Quartals für 279 Euro in den Farben Weiß, Schwarz und Koralle auf den Markt kommen. Im Zuge des Mobile World Congress 2015 erklärte Sony zudem, das angekündigte Update für die gesamte Xperia-Z-Serie auf Android in diesem Monat zu verteilen.

Update 03.03.2015 14:51 Uhr  Forum »

Im Gespräch mit ComputerBase auf dem MWC gab Sony an, dass das M4 Aqua in Deutschland mit 8 Gigabyte internem Speicher auf den Markt kommen wird. Die Variante mit bis zu 16 Gigabyte, die auf Sonys deutscher Website zu finden ist, bezieht sich auf andere Märkte. Zudem besteht die Rückseite aus Kunststoff und nicht aus Glas.

Sony Xperia M4 Aqua
Sony Xperia M4 Aqua
Sony Xperia M2 (Aqua)
Motorola Moto G (2014)
Software:
(bei Erscheinen)
Android 5.0 Android 4.4
Android 4.4
Variante
Android 5.0
Display: 5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS
4,80 Zoll
540 × 960, 229 ppi
TFT
5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 615
4 × Cortex-A53, 1,70 GHz
4 × Cortex-A53, 1,00 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 405 Adreno 305
450 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 8 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
8,0 MP, 1080p
LED, AF
8,0 MP, 720p
LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
AF
2,0 MP, 1080p
AF
2,0 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓150 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Ja
WLAN: 802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.1 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, NFC Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM
Micro-SIM, Dual-SIM
Variante
Micro-SIM
Akku: 2.400 mAh
fest verbaut
2.330 mAh
fest verbaut
2.070 mAh
fest verbaut
Variante
2.390 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 72,6 × 145,5 × 7,30 mm 71,0 × 140,0 × 8,60 mm 70,7 × 141,5 × 11,00 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 140 g 148 g 149 / 155 g
Preis: ab 180 € ab 250 € ab 160 € / ab 117 €