2/6 Plextor M7V SSD im Test : TLC mit PlexNitro und Marvell 88SS1074 senken den Preis

, 22 Kommentare

Lieferumfang, Preise & Eckdaten

Zum Lieferumfang gehört neben der SSD lediglich ein kleines Handbuch mit Installations- und Garantiehinweisen. Auf den Produktseiten stellt Plextor zusätzlich kostenlose Software zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich um das Plextool für Laufwerkstatus und Firmware-Updates, die RAM-Caching-Software PlexTurbo, PlexVault zum Verstecken von Laufwerksbereichen sowie PlexCompressor zur Komprimierung selten genutzter Daten.

Preisgestaltung der Plextor M7V (2,5 Zoll)
128 GB 256 GB 512 GB
UVP bei Veröffentlichung 47,60 € 76,16 € 136,85 €
Aktueller Preis* nicht gelistet
Preis/GB 0,37 € 0,30 € 0,27 €
*im Preisvergleich , Stand: 14.04.2016

Bei Veröffentlichung des Artikels lagen noch keine Preise aus dem Endkundenhandel vor. Anhand der unverbindlichen Preisempfehlungen zeichnet sich das niedrige Preisniveau der Plextor M7V aber bereits ab, besonders das 512-GB-Modell ist mit 27 Cent pro Gigabyte preislich attraktiv. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Preisempfehlungen bei breiter Verfügbarkeit im Handel noch deutlich unterboten werden können. Daher ist zu vermuten, dass sich die M7V letztlich in Preisregionen von SSDs wie Crucial BX200, OCZ Trion 150, SanDisk Ultra II oder Toshiba Q300 wiederfindet und damit zu den günstigsten 2,5-Zoll-SSDs am Markt gehört.

Haltbarkeitsversprechen und Eckdaten im Überblick

Bereits im Zuge der Ankündigung verwies Plextor auf die angeblich höhere Haltbarkeit der M7V-Serie und warf einen Wert von „bis zu 2.000 P/E-Zyklen“ in den Raum. Damit soll die SSD deutlich haltbarer sein als vergleichbare TLC-SSDs, die mit 1.000 oder weniger P/E-Zyklen eingestuft sind. Plextor will unter anderem durch eine spezielle Firmware sowie die LDPC-Fehlerkorrektur des Marvell-Chips für höhere Haltbarkeit gesorgt haben und unterstreicht dies mit relativ hohen TBW-Werten (Total Bytes Written). Die P/E-Zyklen besagen, wie oft sich die Speicherzellen der SSD beschreiben respektive Löschen lassen (Program/Erase).

Plextor verspricht höhere Haltbarkeit
Plextor verspricht höhere Haltbarkeit (Bild: Plextor)

Die meisten Hersteller machen eine solche Angabe als Anhaltspunkt für die Haltbarkeit des Speichers aber nicht und auch bei den NAND-Flash-Herstellern fehlen oftmals offizielle Angaben für einen Vergleich. Über die Aussagekraft der Angabe von Plextor, die außerdem noch mit einem „bis zu“ versehen ist, lässt sich mangels Belegen ohnehin nur spekulieren.

Anwendern mit hohem Schreibaufkommen sollte klar sein: Zweidimensional gefertigter TLC-NAND-Flash der 16/15-nm-Generation ist potentiell am wenigsten haltbar. Für Normalnutzer reichen die möglichen Schreibzyklen allemal, doch Vielschreiber sollten sich lieber bei MLC-SSDs oder 3D-TLC-SSDs umsehen. Die dreidimensionale Struktur ermöglicht wieder höhere Zellabstände als bei 2D-NAND und dadurch eine höhere Haltbarkeit, sodass 3D-TLC-NAND durchaus die Haltbarkeit von 2D-MLC erreicht.

Plextor M7V (2,5") Plextor M7V (M.2) Plextor M6V
Controller: Marvell 88SS1074, 4 NAND-Channel Marvell 88SS1074 Silicon Motion SM2246EN, 4 NAND-Channel
DRAM-Cache:
256 MB DDR3
Variante
512 MB DDR3
Variante
768 MB DDR3
256 MB DDR3
Variante
512 MB DDR3
Variante
1.024 MB DDR3
128 MB DDR3
Variante
256 MB DDR3
Variante
512 MB DDR3
Speicherkapazität: 128 / 256 / 512 GB
Speicherchips: Toshiba 15 nm Toggle DDR 2.0 TLC NAND, 128 Gbit Toshiba 15 nm Toggle DDR 2.0 MLC NAND, ?
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm) M.2 (80 mm) 2,5 Zoll (7 mm)
Interface: SATA 6 Gb/s
seq. Lesen: 560 MB/s 535 MB/s
seq. Schreiben:
500 MB/s
Variante
530 MB/s
170 MB/s
Variante
335 MB/s
Variante
455 MB/s
4K Random Read:
97.000 IOPS
Variante
98.000 IOPS
81.000 IOPS
Variante
83.000 IOPS
4K Random Write:
51.000 IOPS
Variante
84.000 IOPS
42.000 IOPS
Variante
80.000 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): ? 0,250 W
Leistungsaufnahme Aktivität (max.): ? k. A.
Leistungsaufnahme Leerlauf: ? k. A.
Leistungsaufnahme DevSleep: kein DevSleep ? kein DevSleep
Leistungsaufnahme L1.2: kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection
Verschlüsselung: keine
Total Bytes Written (TBW):
80,00 Terabyte
Variante
160,00 Terabyte
Variante
320,00 Terabyte
43,80 Terabyte
Garantie: 3 Jahre
Preis: 47,60 € / 76,16 € / 136,85 € 69 € / 115 € / 245 €
Preis je GB: € 0,42 / € 0,31 / € 0,32 € 0,54 / € 0,42 / € 0,41

Auf der nächsten Seite: Benchmarks