Aus der Community : Hochwertige Tastenkappen in günstiger Sammelbestellung

, 70 Kommentare
Aus der Community: Hochwertige Tastenkappen in günstiger Sammelbestellung
Bild: Tai-Hao

Höherwertige Tastenkappen für mechanische Tastaturen mit dem hierzulande erhältlichen ISO-DE-Layout sind selten, erst recht, wenn nicht alle Kappen in Normgröße sein dürfen. Eine Sammelbestellung aus der ComputerBase-Community will beide Fliegen mit einer Klappe schlagen – und das für einen günstigen Preis.

Die ComputerBase-Nutzer „VERGiL1202“ und „Tastentauscher“, die den Weiterversand in Deutschland übernehmen, bieten von Tai-Hao gefertigte Tastenkappen-Sets in bis zu vier verschiedenen Farbvarianten an; die orange-schwarze Ausführung wird allerdings nur dann angeboten, wenn sich für diese Gestaltungsoption mindestens 15 Interessenten finden. Entgegen der zur Veranschaulichung genutzten Bilder werden die Sets für das ISO-DE-Layout mit 105 Schaltern und großer Enter-Taste gefertigt.

Höherwertiger Kunststoff und haltbare Beschriftung

Die Besonderheit der angebotenen Sets liegt nicht nur in der Farbgebung, sondern vor allem im verwendeten PBT-Kunststoff. Dieser gehört zu den haltbarsten Kunststoffen, aus dem sich Tastenkappen fertigen lassen. Gegenüber dem bei nahezu jeder mechanischen Tastatur eingesetzten ABS-Kunststoff wird das Material nach einiger Nutzungsdauer nicht glatt und glänzend, sondern behält seine Oberflächenbeschaffenheit auch über lange Zeiträume bei. Zudem verfärbt sich das Material nicht unter ultraviolettem Licht.

Kombiniert wird der Kunststoff in dieser Sammelbestellung mit einer haltbaren Double-Shot-Beschriftung. Hierbei wird die Tastenkappe in zwei Schritten gefertigt: Zunächst entsteht eine Basis sowie die Beschriftung, die um die eigentliche Kappenform herum gegossen wird. Weil die Beschriftung damit ebenfalls aus Kunststoff besteht, ist Verschleiß ausgeschlossen – die Tastenkappe müsste vollständig „durchgerieben“ werden, bis sich ihre Funktion nicht mehr ablesen ließe. Auf eine Tastenbeleuchtung müssen geneigte Nutzer aufgrund dieses Verfahrens allerdings verzichten.

Anders als bei den zuvor unter anderem über Massdrop angebotenen Sets von Tai-Hao wird zudem auf Nano-Partikel in der Beschichtung der Kappen verzichtet. Die Partikel sollen für eine „klebrige“ Haptik verantwortlich sein. Ebenfalls verzichtet wird allerdings auf Dicke: Es handelt sich nicht um „Thick PBT“-Tastenkappen mit 1,5 Millimeter Wandstärke, was das Tastengeräusch etwas dämpfen kann, sondern um einfache Modelle. Die Montage ist aufgrund der Kreuzaufnahmen auf allen Tastaturen mit Cherrys MX-Tastern oder deren unzähligen, mittlerweile weit verbreiteten Nachbauten etwa von Kailh möglich.

Add-On-Kit für Sonderwünsche

Außerdem wird für alle Sets ein Add-On-Kit angeboten, das Tasten für die „Bottom Row“, die unterste Tastenreihe, abseits des Normlayouts enthält. Während in der Standardkonfiguration Tasten wie „Alt“ die Größe einfacher Tastenkappen um den Faktor 1,25 übertreffen, hält sich nicht jeder Hersteller an diese Aufteilung, was deren Tausch erschwert. Das Kit schafft allerdings nicht in jedem Fall Abhilfe: Eine Montage auf der Corsair Vengeance K70 oder der Razer Black Widow ist aufgrund der verwendeten, kleinen Leertaste auch mit dem Zusatzset nicht möglich. Im Zweifelsfall ist also ein genauer Blick auf die eigene Tastatur erforderlich, um die Kompatibilität zu bestimmen.

Inhalt des Add-On-Kits

  • 2 × 1.5U „Alt“ modifiers R4 (mit Beschriftung, in Setfarbe)
  • 2 × 1.5U „Strg“ modifiers R4 (mit Beschriftung, in Setfarbe)
  • 3 × 1U Blanks R4 (ohne Beschriftung, in Setfarbe)
  • 1 × 1.75U Shift (in Setfarbe)
  • 1 × Stepped Caps Lock (für Cherry MX 3.0 Boards, in Setfarbe)
  • 1 × Stepped Caps Lock (für Cherry G80-3000, in Setfarbe)

Moderate Kosten

Für ein einzelnes Tastenkappen-Set verlangen VERGiL1202 und Tastentauscher 27,50 Euro, für die Sunshine-Version werden 33,50 Euro verlangt. Das Add-On-Kit schlägt bei Bedarf zudem mit fünf Euro zu Buche. In jedem Fall werden außerdem einmalig 5,50 Euro für den Versand fällig. Der Preis ist folglich günstig: Je nach Wandstärke liegen ISO-DE-Sets, so sie denn erhältlich sind, normalerweise zwischen 50 und 70 Euro, wobei die Ausführung lediglich dem Normlayout entspricht.

Die beiden Nutzer betonen, dass es sich um Selbstkostenpreise handle: „Wir selbst verdienen nichts an dieser Sache, sondern machen das für die Community“, so die klare Ansage. Ein Rückgabe- oder Rücktrittsrecht gibt es daher nicht. Ausgeliefert werden sollen die Sets im August oder September. Interessenten müssen ihre Auswahl, die über eine Google-Umfrage erfolgt, bereits bis zum 10. Juli getroffen und bezahlt haben.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser „swm-kullerkeks“ für den Hinweis zu dieser Meldung!

Update 21:33 Uhr  Forum »

Wie die Organisatoren mittlerweile erklärt haben, gehört die Leertaste der Größe 6.5U nicht zum Lieferumfang des Add-On-Kits; hier habe es ein Kommunikationsproblem mit dem Hersteller gegeben. Die Meldung wurde dahingehend angepasst. Aufgrund des unerwartet hohen Andrangs wurde die Annahme weiterer Bestellungen zumindest vorerst gestoppt, um den Andrang bearbeiten zu können.

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser „swm-kullerkeks“ für den Hinweis zum Update!