Skype : Preview der UWP-App jetzt auch für Windows 10 Mobile

, 7 Kommentare
Skype: Preview der UWP-App jetzt auch für Windows 10 Mobile
Bild: Skype

Teilnehmer des Windows Insider Programs können die Skype-Preview-App ab sofort auch mit Windows 10 Mobile herunterladen und testen. Als Highlight heben die Entwickler die Möglichkeit hervor, Gruppen-Videoanrufe mit bis zu 25 Personen zu führen. PC-Nutzer können die aktuelle Version der Skype-UWP-App ebenfalls herunterladen.

Für die alltägliche Nutzung beherrscht die Preview-App in der Mobile-Variante von Windows 10 aber auch Sprach- und Videoanrufe mit nur einem Gegenüber, das Versenden von Nachrichten mit Emoticons und Emojis sowie das Teilen von Fotos. Ebenfalls implementiert wurde eine Schnellantwort-Funktion, die das Beantworten von Nachrichten ohne Öffnen der Skype-App erlaubt.

Skype UWP-App für Mobile
Skype UWP-App für Mobile (Bild: Skype)

Weitere Funktionen im Laufe des Sommers

Im Laufe des Sommers sollen für Smartphones noch weitere Funktionen wie zum Beispiel die Weiterleitung von SMS an Windows-10-PCs folgen. Damit wird es möglich sein, über das Smartphone auch mit dem PC SMS zu senden und zu empfangen und SMS und Skype-Konversationen in einer Ansicht zu verwalten. Nach der Streichung der ursprünglich für das Anniversary Update von Windows 10 vorgesehenen Messaging-everywhere-Funktion soll in Zukunft die neue Skype-App die Funktion einer zentralen Kommunikationsanwendung einnehmen, die zwischen PC und Smartphone synchronisiert werden kann.

Seit April stetig neue Funktionen am PC

Für Windows Insider, die Vorschau-Versionen von Windows 10 am PC nutzen, steht die UPW-App von Skype bereits seit knapp drei Monaten zum Testen bereit. In dieser Zeit kamen sukzessive neue Funktionen hinzu. Mittlerweile wurden unter anderem (kostenpflichtige) Anrufe auf Mobiltelefone und Festnetzanschlüsse, das Senden und Empfangen von Voicemails, das Halten von Anrufen, eine vereinfachte Suche nach Kontakten, das Teilen von Dateien, das Übertragen des eigenen Bildschirms und die Übersetzung von Sprachanrufen durch den Translator integriert. Zudem gibt es eine Vorschau der sogenannten Skype Bots, die auf verschiedene Aufgaben spezialisiert sind und beispielsweise eine Kurzzusammenfassung von Webseiten erstellen können.

Skype UWP-App mit Chatbot „Murphy“
Skype UWP-App mit Chatbot „Murphy“ (Bild: Skype)

Die aktuelle Version der Skype-Preview-App kann über den Windows Store heruntergeladen werden. Für weitere Informationen stellt Microsoft eine FAQ-Sammlung bereit.