Vodafone Secure MyData : Privatkunden-Cloud mit Servern in Deutschland

, 5 Kommentare
Vodafone Secure MyData: Privatkunden-Cloud mit Servern in Deutschland
Bild: Vodafone

Vodafone bietet seinen Mobilfunk-Kunden ab sofort eine Cloud-Lösung zum Sichern der Daten von Mobilgeräten auf Servern mit Standort Deutschland an. Der Kunde hat bei Vodafone Backup+ die Wahl zwischen den Cloud-Speichern Vodafone Secure MyData mit Serverstandort Deutschland und der Dropbox des gleichnamigen US-Unternehmens.

2 GB sind kostenlos, 25 GB oder 1 TB gegen Zuzahlung

Die für Android und iOS verfügbare App Vodafone Backup+ kann automatisch Daten wie Bilder, Musik, Videos, Dokumente sowie die auf dem Smartphone gespeicherten Kontakte online sichern und bei Bedarf auf einem neuen Gerät wiederherstellen. Zudem ist es möglich, online gesicherte Daten für andere freizugeben.

2 GByte Cloud-Speicher sind dabei – egal ob bei Dropbox oder Vodafone Secure MyData – für alle Vodafone-Vertragskunden kostenlos. Wer mehr Platz benötigt, kann für 1,99 Euro monatlich 25 GByte Speicherplatz mieten und erhält die ersten drei Monate kostenlos. 1 TByte gibt es für 9,99 Euro im Monat, die allerdings ab dem ersten Monat zu begleichen sind.