2/8 Asus GeForce GTX 1060 3 GB im Test : 3.072 MB VRAM reichen nicht immer aus

, 372 Kommentare

Die Asus GeForce GTX 1060 3 GB Dual OC im Detail

Asus hat insgesamt sieben Modelle der GeForce GTX 1060 im Portfolio. Bei fünf davon handelt es sich um die 6.144-MB-Version, zwei gehören dagegen dem 3.072-MB-Lager an. Bei den zwei Varianten mit drei Gigabyte handelt es sich um die GeForce GTX 1060 Dual und die GeForce GTX 1060 Dual OC. Die Marke Strix nutzt Asus hier nicht.

Im Test befindet sich die GeForce GTX 1060 3 GB Dual OC. Diese ist ab 234 Euro gelistet und auch lieferbar. Die GeForce GTX 1060 Dual ist ab 229 Euro gelistet, aktuell aber nicht lieferbar. Im Vergleich dazu ist die Asus GeForce GTX 1060 Dual OC mit 6.144 MB mit 309 Euro gut 70 Euro teurer.

Dual ist auf den Preis getrimmt

Das PCB der GeForce GTX 1060 3 GB Dual OC ist eine Eigenentwicklung und verfügt über einen 6-Pin-Stromstecker. Es ist deutlich kürzer als das der Strix und weil der Kühler nicht darüber hinaus ragt, ist auch dieser nicht so lang, mit 2,5 Slot dafür aber höher. Die Abdeckung mit den beiden 85-mm-Lüftern verbirgt einen Kühlkörper aus Aluminium, den zwei Heatpipes durchziehen. Die Lüfter drehen auch im Leerlauf, eine RGB-Beleuchtung gibt es nicht.

Höhere Taktraten ab Werk

Die GPU wird auf der Grafikkarte von Asus um 63 MHz übertaktet, sodass der Basis-Takt bei 1.574 MHz und die maximale Frequenz bei 1.974 MHz liegt. Im Tool GPU Tweak II lässt sich ohne Garantieverlust ein OC-Modus hinzuschalten, der die Frequenzen um weitere 25 MHz anhebt.

Da die Karte von Haus aus übertaktet ist, fällt – wie bei Pascal üblich – der niedrigste Power State weg. Damit liegt der geringste GPU-Takt im Leerlauf bei 203 MHz anstatt 139 MHz. Der 3.072 Megabyte große GDDR5-Speicher stammt von Samsung und wird mit den gewöhnlichen 4.000 MHz angesteuert.

Die Asus GeForce GTX 1060 3 GB Dual OC im Vergleich zur Founders Edition
Merkmal Asus GeForce GTX 1060 3GB Dual OC Nvidia GeForce GTX 1060 Founders Edition
Karte PCB-Design Asus Nvidia
Länge, Breite 24 cm, 13,0 cm 25 cm, 11,0 cm
Stromversorgung 1 × 6 Pin 1 × 6 Pin
Kühler Design Asus, 2,5 Slot Nvidia, 2 Slot
Kühlkörper Alu-Kern, Alu-Radiator, 2 Heatpipes Alu-Kern, Alu-Radiator, 2 Heatpipes
Lüfter 2 × 85 mm (axial) 1 × 65 mm (radial)
Lüfter abgeschaltet (2D) Nein Nein
Takt
(Stromsparmodus)
GPU-Basis 1.569 (203) MHz
OC-Modus: 1.594 MHz
1.506 (139) MHz
GPU-Maximum 1.974 MHz
OC-Modus: 1.999 MHz
1.911 MHz
Speicher 4.000 MHz (405) MHz 4.000 MHz (405) MHz
Speichergröße 3.072 MB GDDR5, Samsung 6.144 MB GDDR5, Samsung
Anschlüsse 1 x Dual-Link-DVI
2 x HDMI 2.0b
2 x DisplayPort 1.4
1 x Dual-Link-DVI
1 x HDMI 2.0b
3 x DisplayPort 1.4

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse