LG V20 : Das erste Smartphone mit Android 7.0 hat 2 Bildschirme

, 45 Kommentare
LG V20: Das erste Smartphone mit Android 7.0 hat 2 Bildschirme
Bild: LG

LG hat mit dem V20 das erste Smartphone vorgestellt, das mit Android 7.0 ausgeliefert wird. Die Standard-Hardwarebausteine des V20 entsprechen – vom zweiten Bildschirm abgesehen – weitestgehend dem G5. Mit zahlreichen Spezialfunktionen und Ausstattungsmerkmalen soll das V20 jedoch in den Bereichen Audio und Video hervorstechen.

Besser ablesbarer Zweitbildschirm

Das äußerlich auffälligste Merkmal des V20 ist – wie schon beim V10 – der zweite Bildschirm oberhalb des 5,7 Zoll großen Hauptbildschirms mit QHD-Auflösung (2.560 × 1.440 Pixel). Mit einer Auflösung von 160 × 1.040 Pixel bei einer Display-Diagonale von 2,1 Zoll ist er genauso groß wie beim V10 und erreicht mit einer Pixeldichte von 513 PPI denselben Wert wie das große Display. Gegenüber dem Zweitbildschirm des V10 soll er beim V20 aber doppelt so hell und durch eine 50 Prozent größere Font-Darstellung besser lesbar sein.

LGs UX-5.0+-Interface nutzt den Zweitbildschirm unter anderem für erweiterbare Benachrichtigungen und den Zugriff auf die Quick Tools bei ausgeschaltetem Hauptbildschirm. Dazu zählen etwa die Kamera oder die Taschenlampenfunktion des Blitzes der Hauptkamera, dank Android 7.0 aber auch die neue In-App-Suche von Google.

Snapdragon 820, 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM

Bei der Grundausstattung hat LG sich am G5 orientiert. Als SoC kommt dabei ein Snapdragon 820 von Qualcomm zum Einsatz, dem 4 GByte Arbeitsspeicher sowie ein mit 64 GByte doppelt so großer UFS-Speicherbaustein zur Seite gestellt werden. Zudem lässt sich der Speicher bei Bedarf mit einer microSD-Karte um (theoretisch) bis zu 2 TByte erweitern. Das X12-Modem des SoC unterstützt LTE Cat.12 mit bis zu 600 Mbit/s im Download. Im Nahbereich kann zudem mit WLAN ac und Bluetooth 4.2 LE gefunkt werden. Im Vergleich zum V10 gewachsen ist auch der Akku des V20, er bietet nun eine Nennladung von 3.200 mAh und ist weiterhin austauschbar.

Das LG V20 im Überblick

Aluminium-Gehäuse mit Silikon-Polycarbonat

Wie das V10, ist auch das V20 gemäß MIL-STD 810G gegen Stöße, Erschütterungen und mehrfache Stürze geschützt. Beim Material des Gehäuses geht LG diesmal aber einen anderen Weg. Statt des Stahlrahmens des V10 kommt diesmal ein Aluminium-Gehäuse (AL6013) zum Einsatz, das oben und unten durch Silikon-Polycarbonat geschützt ist, durch das Stöße um über 20 Prozent reduziert werden sollen.

Drei Kameras

Die Kamerakonfiguration des V20 orientiert sich ebenfalls am G5, als Frontkamera kommt allerdings statt eines 8-Megapixel- nur ein 5-Megapixel-Sensor zum Einsatz, der mit einem Weitwinkelobjektiv (120 Grad, AF1.9) kombiniert wurde. Die Auto-Shot-Funktion der Selfie-Kamera soll dank Gesichtserkennung selbstständig erkennen, wann alle Personen lächeln und den manuellen Druck auf den Auslöser überflüssig machen.

Auf der Rückseite findet neben der 16-Megapixel-Hauptkamera (75 Grad, AF1.8) eine weitere Weitwinkelkamera (135 Grad, AF2.4) mit 8-Megapixel-Sensor Platz. Der hybride Autofokus des V20 für Foto- und Videoaufnahmen nutzt drei Mechanismen. Das Smartphone entscheidet selbstständig, ob in einer bestimmten Situation der Laser-Autofokus oder der Phasenautofokus besser geeignet sind und verfeinert die Einstellung anschließend mit einem Kontrast-Autofokus.

Elektronische Bildstabilisierung

Um Verwackler bei Videoaufnahmen zu reduzieren, nutzt LGs Steady-Record-2.0-Technologie die elektronische Bildstabilisierung des Snapdragon 820, die den Gyroskop-Sensor nutzt, und kombiniert sie mit digitaler Bildstabilisierung im Postprocessing des Videos.

Umfangreiche Audio-Optionen bei Aufnahmen

Augenmerk galt bei der Entwicklung des V20 auch den Audiofunktionen, die auf Hardware-Seite durch einen 32-Bit-Vierfach-Wandler von ESS Technology (ESS Sabre ES9218) und drei High-AOP-Mikrofone unterstützt werden. Vielfältige manuelle Einstellungen mit Optionen wie einem Low-Cut-Filter und einem Limiter für die Aufnahmedistanz sollen die Audioqualität bei Videoaufnahmen verbessern, indem Hintergrundgeräusche reduziert werden. Die Aufnahme erfolgt dabei wie im professionellen Umfeld in LPCM mit 24-Bit / 48 kHz.

LG V20
LG V20 (Bild: LG)

Termin für Deutschlandstart noch offen

In Südkorea wird das LG V20 im Laufe des Septembers im Handel erhältlich sein. Für den Rest der Welt gibt es aktuell noch keine Termine für die Markteinführung. Sie sollen in den nächsten Wochen bekannt gegeben werden. Preislich dürfte sich das Smartphone im Bereich von 650 bis 700 Euro bewegen. Die UVP für das V10 betrug zur Markteinführung 649 Euro, für das G5 rief LG vor fünf Monaten 699 Euro auf.

LG V20 LG G5 LG V10
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.0 Android 6.0 Android 5.1
Display: 5,70 Zoll
1.440 × 2.560, 513 ppi
IPS
5,30 Zoll
1.440 × 2.560, 554 ppi
IPS, Gorilla Glass 4
5,70 Zoll
1.440 × 2.560, 515 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo
2 × Kryo
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,10 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 530
624 MHz
Adreno 418
600 MHz
RAM: 4.096 MB
LPDDR4
3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 64 GB (+microSD) 32 GB (+microSD) 64 GB (+microSD)
Kamera: 16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF, OIS
Sekundär-Kamera: 8,0 MP, f/2,4 Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p
f/1,9, AF
8,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.2 Low Energy 4.1
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, SlimPort, NFC USB 2.0 Typ C, SlimPort, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM
Akku: 3.200 mAh
austauschbar
2.800 mAh (10,80 Wh)
austauschbar
3.000 mAh (11,60 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 78,1 × 159,7 × 7,60 mm 73,9 × 149,4 × 8,60 mm 79,3 × 159,6 × 8,60 mm
Schutzart: ? MIL-STD-810
Gewicht: ? 159 g 192 g
Preis: ab 487 € 649 €