LG G5 im Test : Das erste und letzte Smartphone seiner Art

, 207 Kommentare
LG G5 im Test: Das erste und letzte Smartphone seiner Art

Weniger als ein Jahr nach dem G4 folgt mit dem G5 das neue Topmodell von LG. Das Smartphone vereint alte Tugenden des Herstellers und kombiniert diese gleichzeitig mit großen Schritten in eine neue Richtung.

So bietet LG auch im Jahr 2016 als einziger Hersteller in einem Flaggschiff die Möglichkeit, den Akku zu wechseln und den Speicher zu erweitern. Das G5 ist das letzte Smartphone seiner Art. An den Wechselakku knüpfen die Südkoreaner auch die Idee, das Smartphone mit Modulen nachträglich umzurüsten. Das G5 ist – neben Exoten wie dem FairPhone (2) oder Googles Project Ara – somit auch das erste Smartphone seiner Art.

Voll mit moderner Hardware

Das LG G5 ist als Topmodell zudem mit einer Vielzahl an moderner Hardware ausgestattet. Der Snapdragon 820 ist ein High-End-SoC, das auch aus anderen Flaggschiffen wie dem Xiaomi Mi5 und der US-Version des Galaxy S7 bekannt ist. Die Displayauflösung von 1.440 × 2.560 Pixeln liegt auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.

Auch die 4 GB LPDDR4 RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher teilt sich das Smartphone mit einigen Mitbewerbern. Wie Samsung beim Galaxy S7 und Xiaomi beim Mi5 vertaut LG beim G5 auf schnellen Speicher vom Typ UFS 2.0. Gemeinsam mit dem Mi5 teilt sich das G5 die höchste Auflösung der Hauptkamera, dazu bietet es im direkten Vergleich die höchste Auflösung für Selfies.

Der wechselbare Akku ist ein Alleinstellungsmerkmal

Während die Hardware an sich kein Überholen der Konkurrenz zulässt, ist es ein Alleinstellungsmerkmal, das das G5 von allen aktuellen Konkurrenten abhebt: der wechselbare Akku. Auch im dritten Modell hintereinander bleibt LG seiner Quasi-Nische treu – und bietet zusammen mit dem erweiterbaren Speicher ein Paket, das die Konkurrenz nicht bietet. Eine weitere Besonderheit des G5 ist eine zweite Kamera für Weitwinkel-Aufnahmen. Diese bietet Fotos mit 135-Grad-Winkel und eine Auflösung von 8 Megapixeln.

LG G5 LG G4 Samsung Galaxy S7 HTC 10 Xiaomi Mi5
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 Android 5.1 Android 6.0
Display: 5,30 Zoll
1.440 × 2.560, 554 ppi
IPS, Gorilla Glass 4
5,50 Zoll
1.440 × 2.560, 534 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
5,10 Zoll
1.440 × 2.560, 576 ppi
WQHD Super AMOLED, Gorilla Glass 4
5,20 Zoll
1.440 × 2.560, 565 ppi
S-LCD, Gorilla Glass 4
5,15 Zoll
1.080 × 1.920, 428 ppi
IPS, Gorilla Glass 4
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,10 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 1,80 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
Samsung Exynos 8890
4 × Exynos M1, 2,30 GHz
4 × Cortex-A53, 1,60 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,15 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 1,80 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Variante
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,15 GHz
2 × Kryo, 1,80 GHz
14 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 530
624 MHz
Adreno 418
600 MHz
Mali-T880 MP12
650 MHz
Adreno 530
624 MHz
Adreno 530
510 MHz
Variante
Adreno 530
624 MHz
RAM: 4.096 MB
LPDDR4
3.072 MB
LPDDR3
4.096 MB
LPDDR4
3.072 MB
LPDDR4
Variante
4.096 MB
LPDDR4
Speicher: 32 GB (+microSD) 32 / 64 GB (+microSD) 32 / 128 / 64 GB
Kamera: 16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
LED, f/1,7, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF, OIS
Sekundär-Kamera: 8,0 MP, f/2,4 Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
AF
5,0 MP, 1440p
Display-Blitz, f/1,7, AF
5,0 MP, 1080p
f/1,8, AF, OIS
4,0 MP, 1080p
f/2,0, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Ja
↓600 ↑150 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.2 Low Energy 4.1 4.2 Low Energy 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou A-GPS, GLONASS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, SlimPort, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, SlimPort, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, NFC USB 3.0 Typ C, NFC USB 2.0 Typ C, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM Micro-SIM Nano-SIM Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 2.800 mAh (10,80 Wh)
austauschbar
3.000 mAh (11,60 Wh)
austauschbar, kabelloses Laden
3.000 mAh (11,55 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
3.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 73,9 × 149,4 × 8,60 mm 76,1 × 148,9 × 9,80 mm 69,6 × 142,4 × 7,90 mm 71,9 × 145,9 × 9,00 mm 69,2 × 144,6 × 7,25 mm
Schutzart: IP68 IP53
Gewicht: 159 g 155 g 152 g 161 g 129 / 139 g
Preis: ab 450 € ab 319 € / ab 313 € ab 491 € / – 699 € / – 280 € / 380 € / 320 €

Auf der nächsten Seite: Modulares Metallgehäuse mit Schublade