Nanoxia Ncore Retro: Erste Tastatur trägt Retro-Look

Max Doll 66 Kommentare
Nanoxia Ncore Retro: Erste Tastatur trägt Retro-Look
Bild: Nanoxia

Der erste Schritt von Nanoxia im Peripheriebereich will auffallen. Die mechanische Tastatur Ncore Retro sieht nicht aus wie ein typisches (Gaming-)Eingabegerät, sondern folgt dem Design alter Schreibmaschinen, an denen sich das Unternehmen auch bei der Ausstattung orientiert.

Dementsprechend handelt es sich bei der Ncore Retro um ein schlichtes Eingabegerät, das auf Hintergrundbeleuchtung oder die Erweiterung des Layouts durch Zusatztasten verzichtet. Zusatzfunktionen, die übliche Steuerung von Medienplayer, der Systemlautstärke sowie Verknüpfungen für Rechner und Arbeitsplatz, sind über „FN“-Tastenkombinationen auf der „F“-Reihe abrufbar. Zu den weiteren Features der Tastatur zählen Spritzwasserschutz sowie volles N-Key-Rollover.

Kailh White erzeugen Signale

Signale werden durch mechanische Taster von Kailh generiert. Die Version „White“ ist bislang noch nicht am Markt zu finden. Hierbei handelt es sich um eine Variante der „Blue“-Taster mit taktilem und hörbaren Feedback („clicky“), mit – laut Herstellerangaben – höherer Lebenswartung. Der Kraftaufwand zum Herunterdrücken des Taster und damit die Feder werden unverändert übernommen. Kombiniert werden die Taster mit Kappen in ungewöhnlicher, weil runder Form. Eingesetzt wird die Technik in ein Kunststoffgehäuse mit verchromter Oberseite.

Kailh White
Kailh Blue
Charakteristik: taktil („clicky“)
Hubweg: 4,0 mm
Position des Signalpunktes: 2,0 mm
Widerstand am Signalpunkt: 50 g
Lebensdauer (Anschläge): 70 Mio. 60 Mio.

Nicht neu, aber günstig

Ganz neu ist die Idee von Retro-Tastaturen indes nicht: Datamancer bietet schon seit längerer Zeit handgefertigte Einzelstücke in verschiedenen Retro-Designs und runden Tastenkappen an. Die Preise starten allerdings bei satten 500 US-Dollar. Für die Ncore Retro nennt Nanoxia hingegen eine Preisempfehlung von rund 110 Euro – ein Preis, der für unbeleuchtete Tastentechnik von Kailh immer noch am oberen Ende des preislichen Spektrums liegt, aber auch das ungewöhnliche Design vergütet. Angeboten wird die Tastatur hierzulande im DE-, UK- und US-Layout.

Nanoxia Ncore Retro
Größe (L × B × H): 46,5 × 15,0 × 4,1 (4,6) cm
Layout:
105 ISO
Variante
104 ANSI
Gewicht: 1.300 g
Kabel: 1,80 m, USB 2.0
Hub-Funktion:
Key-Rollover: 6-KRO, N-KRO
Schalter: Kailh White
Tasten: Form: spherisch konkav
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: pad printed
flache Tasten
Zusatztasten:
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Stopp, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen:
Gaming-Modus, Programmverknüpfungen
Variante
Helligkeit (regeln, ausschalten), LED-Modi, Gaming-Modus, Programmverknüpfungen
Beleuchtung:
Variante
Farbe: Weiß
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, Gaming-Beleuchtung
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung:
Preis: 110 € / 120 €