Capsaicin & Cream: AMD spricht über Vega, VR und Ryzen auf der GDC Notiz

Michael Günsch 26 Kommentare
Capsaicin & Cream: AMD spricht über Vega, VR und Ryzen auf der GDC

Vom 27. Februar bis zum 3. März findet die diesjährige Game Developers Conference (GDC 2017) statt. Auch AMD wird in San Francisco Vorträge halten und will unter anderem über die neue Vega-Architektur und Virtual Reality sprechen. Das „Capsaicin & Cream“ genannte Event wird live im Internet übertragen.

Das Radeon-Team unter Leitung von Raja Koduri hat den Fahrplan für die geplanten GDC-Sessions veröffentlicht. Themen sind unter anderem die Programmierung für Grafik-APIs wie Direct3D 12 (DirectX 12) und Vulkan, aber auch Multi-GPU-Rendering sowie mit TressFX 4.0 die inzwischen vierte Generation der Technik für realistisch gerenderte Haare in Spielen. Abschließend wird auch die neue CPU-Generation AMD Ryzen ein Thema sein, was bereits zu erwarten war.

Don’t miss the electrifying show on February 28th, 2017 at 10:30 AM PST, where we’ll highlighting the hottest new graphics, VR technologies and previews of the “Vega” architecture.

Der zwischen den Technik-Sessions angesetzte Live-Stream rund um Vega und VR startet am 28. Februar um 19:30 Uhr (MEZ) und wird über die Portalseite zur GDC auf radeon.com erreichbar sein. Damit kommt es zum direkten Schlagabtausch mit Nvidia: Die Ankündigung der GeForce GTX 1080 Ti wird ebenfalls für diesen Tag erwartet – sie soll bereits im März verfügbar sein.