MasterLiquid 120 & 240: Cooler Masters neue Mittelklasse ab 80 Euro

Max Doll 18 Kommentare
MasterLiquid 120 & 240: Cooler Masters neue Mittelklasse ab 80 Euro
Bild: Cooler Master

Cooler Master bietet ab sofort die ersten Kompaktwasserkühlungen im Mittelklasse-Bereich und im neuen „Master“-Namensschema an. Die MasterLiquid kostet abhängig von der gewünschten Radiatorgröße rund 80 (120 mm) bis 90 Euro (240 mm) und ist unterhalb der bereits erhältlichen MasterLiquid Pro angesiedelt.

Beibehalten hat Cooler Master das „Zwei-Kammer-Design“ der Pumpeneinheit, das warme und kalte Flüssigkeit lokal trennen soll. In diesem kann die Steuerungselektronik untergebracht und temperiert werden. Neu und selten sind die ummantelten Schläuche, die in gewissem Sinne dem Sleeving-Trend der Modding-Szene folgen – dort wird seit Jahren jede Art Kabel farbig und blickdicht mit Gewebe verziert. Beleuchtet wird die Pumpeneinheit mit weißen LEDs.

Beide Versionen der MasterLiquid werden mit zwei „MasterFan Air Balance“-Lüftern im 120-mm-Format ausgeliefert, die über Gummielemente im Rahmen entkoppelt werden. Beim kleineren Modell mit 120-mm-Radiator werden die Ventilatoren in Push-Pull-Konfiguration eingesetzt, beim größeren Modell erfolgt die Durchlüftung nur von einer Seite aus. Die Montage des Kühlers kann auf allen aktuellen Sockeln von AMD und Intel erfolgen. Eine Halterung für den neuen AM4-Sockel gehört bereits zum Lieferumfang.

Cooler Master MasterLiquid 120 Cooler Master MasterLiquid 240
Radiator (L × B × H): 157 × 120 × 27 mm 277 × 120 × 27 mm
Anschlüsse: geschlossenes System
Schlauchlänge: ?
Ausgleichsbehälter:
Pumpe: ??
Lebensdauer (MTBF): 70.000 Stunden
Anschluss: ?
Position: in Kühler integriert
Verbrauch: ?
Lüfter: 2 × 120 × 120 × 25 mm
650 – 2.000 U/min
? – 112,7 m³/h
? – 2,3 H²O
6,0 – 30,0 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
Lüftersteuerung: ?
Kompatibilität: AMD: Sockel AM4/AM3(+)/AM2(+)/FM2/FM1
Intel: LGA 2011/1366/115x/775
Preis: 80 € ab 82 €