Cryorig R5 & CU: Ein schmaler Alu-Turm und viele Kupferkühler

Max Doll 29 Kommentare
Cryorig R5 & CU: Ein schmaler Alu-Turm und viele Kupferkühler
Bild: Cryorig

Im Vorfeld der Computex 2017 enthüllt Cryorig den High-End-Prozessorkühler R5, der mit einem einzelnen, schmalen Lamellenelement beliebig hohe Aufbauten auf Speichermodulen erlaubt. Außerdem stellt das Unternehmen Vollkupfer-Varianten bekannter Modelle in Aussicht.

Beim neuen R5 handelt es sich im Kern um eine Version des Twin-Tower-Kühlers R1 Ultimate (Test), die um einen Lamellenturm beraubt wurde. Die für Cryorig charakteristische Kunststoffabdeckung auf den Lamellen wird ebenso beibehalten wie die sechs 6-mm-Heatpipes, die der unmittelbaren Wärmeabfuhr auf der CPU dienen.

Der schmale Lamellenturm wird mit zwei 140-mm-Lüftern des Typs Cryorig XF140 bestückt, deren Drehzahlbereich zwischen 800 und 1.400 U/Min mit Hilfe eines PWM-Signals geregelt werden kann. Trotz einer Rahmenbreite von 25 Millimetern soll der gesamte Kühler innerhalb der sogenannten „Keep-Out-Zone“ um den Prozessorsockel herum bleiben; die Konstruktion überbaut so keine RAM-Slots. Das lässt auf Speichermodulen Platz für hohe Kühlkonstruktionen, die insbesondere auf RGB-Modulen verbaut werden.

Angekündigt wird von Cryorig außerdem der Wechsel auf ein „Quick Lock“ genanntes Befestigungssystem, das die Montage des Kühlers gegenüber der bisher genutzten Lösung vereinfachen soll. Mit Details hierzu hält sich das Unternehmen aber noch bedeckt. Gleiches gilt für den Preis, die Dimensionen und das Datum für den Verkaufsstart.

Viele Kupferkühler am Horizont

In Aussicht gestellt hat Cryorig außerdem Varianten bekannter Kühler, deren Lamellen nicht aus Aluminium, sondern aus Kupfer gefertigt werden, das Wärme schneller abführen soll. Bestätigt wurde bislang eine CU-Version des ITX-Kühlers Cryorig C7, weitere Varianten werden, so das Unternehmen, „zu einem späteren Zeitpunkt folgen“. Nähere Informationen sollen auf der Computex 2017 präsentiert werden.

Cryorig R5
Bauform: Tower
Größe (L × B × H):
Gewicht:
Heatpipes: Kupfer (vernickelt), 6 × 6 mm (Ø)
Kupferbasis, konvex (vernickelt)
Lamellen: Aluminium, ?
Abstand: ?
Kühler-Montage: Zweistufige Halterung mit Rückplatte
Lüfter (Modell 1): 2 × 140 × 140 × ?
800 – 1.400 U/min
4-Pin-PWM
Lüfter (Modell 2):
Lüfter-Montage: Befestigung: Drahtbügel
Entkopplung: Lüfterrahmen
Kompatibilität: AMD: Sockel FM2(+)/FM1/AM3(+)/AM2(+)/AM4?
Intel: LGA 2011/1366?/115x/775?
Preis: