Ryzen Threadripper: 128 GByte RAM-Kit mit DDR4-2.933 von G.Skill

Frank Meyer 40 Kommentare
Ryzen Threadripper: 128 GByte RAM-Kit mit DDR4-2.933 von G.Skill
Bild: G.Skill

Im Zuge der Vorstellung von AMDs neuer HEDT-Plattform auf Basis der Ryzen-Threadripper-CPUs präsentiert G.Skill gleich dazu passenden Arbeitsspeicher mit einer vergleichsweise hohen Taktung von DDR4-2.933. Speziell abgestimmt soll das der Flare-X-Serie zugeordnete 128-GB-Kit auch bei Vollbestückung die Geschwindigkeit erreichen.

128 GByte mit DDR4-2.933 bestehend aus DIMMs zu je 16 GByte

Das von G.Skill speziell für den Einsatz im Quadchannel-Betrieb auf X399-Mainboards mit den Prozessoren Ryzen Threadripper 1950X und 1920X (Test) konzipierte RAM-Bundle soll mit einer hohen Speicherdichte von 128 Gigabyte, bestehend aus acht Einzelmodulen zu je 16 GByte, problemfrei mit einer Taktung von 2.933 MHz lauffähig sein.

G.Skill Flare X Threadripper
G.Skill Flare X Threadripper (Bild: G.Skill)

Darüber hinaus verspricht G.Skill für das getestete Flare-X-Kit gleichzeitig eine vergleichsweise niedrige Latenz von CL14. Für OC-RAM fast schon obligatorisch ist auch bei den neuen Ryzen-Threadripper-DIMMs eine höhere Spannung von 1,35 Volt für diese Leistung nötig.

DDR4-3.600 bei Flare X ein neuer Spitzenwert

Abseits der hohen Speicherkapazität will G.Skill noch weitere RAM-Kits für die X399-Plattform in den Handel bringen, welche noch höhere Taktraten erreichen können. Geplant sind drei weitere Ableger in der Flare-X-Familie, welche bestehend aus je vier Einzelmodulen eine Gesamtkapazität von 32 GByte erreichen (4 × 8 GByte). Als DDR4-3.200-Bundle sollen gleichfalls reduzierte Timings von CL14-14-14-34 ohne manuellen Eingriff möglich sein.

G.Skill Flare X Threadripper
G.Skill Flare X Threadripper (Bild: G.Skill)

Für die noch schnelleren RAM-Kits, DDR4-3.466 und DDR4-3.600 sollen hingegen lediglich gewöhnliche Latenzen von CL16-18-18-38 werksseitig anliegen. Für alle hochgezüchteten Speichermodule der Flare-X-Serie wird für einen stabilen Betrieb außerhalb der von AMD vorgegeben Spezifikationen eine Versorgungsspannung von 1,35 Volt gefordert.

Nur DDR4-3.200-RAM mit 16 GByte erhältlich

Unklar ist aktuell noch, wann G.Skill die Verfügbarkeit der schnellen Flare-X-Kits für die X399-Plattform im Handel plant. Dazu hat der Hersteller bislang keine Angaben gemacht. Ein erstes RAM-Bundle mit AMD-Logo und DDR4-3.200-Einstufung ist aktuell schon erhältlich. Dieses besteht aber lediglich aus zwei 8 GByte Modulen und wird zu einem Preis von 192 Euro angeboten. Ein 32-GB-Kit wird von ersten Händlern im ComputerBase-Preisvergleich zwar schon gelistet, eine Verfügbarkeit ist aber noch ausstehend. Ebenfalls erscheint der anvisierte Verkaufspreis von 1.566 Euro etwas hoch angesetzt.