Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD

Jan-Frederik Timm 115 Kommentare
Magine TV: Private Sender erstmals als IPTV ohne Receiver in HD
Bild: Magine TV

Magine TV ist der erste unabhängige Streaming-Dienst-Anbieter, der die privaten Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe in HD ausliefert. Bisher gab es diese Programme in HD nur direkt beim Anbieter oder den auf Receiver angewiesenen IPTV-Angeboten. Neu sind auch die öffentlich-rechtlichen Sender in HD im freien Paket.

Private Sender in HD ist ein Novum

Ob Magine TV, Zattoo, TV Spielfilm Live oder Waipu.TV – auch gegen Bezahlung war es den Anbietern bisher nicht gestattet, private Free-TV-Fernsehsender in HD auszustrahlen. Mit der ProSiebenSat.1-Gruppe über Magine TV ist das jetzt erstmals der Fall. Das Angebot umfasst die Programme Sat.1, ProSieben, kabel eins, Sat.1 Gold, sixx sowie ProSieben MAXX. Aufnehmen oder Vor- und Zurückspulen bietet Magine TV bei privaten Sendern generell nicht.

Um die privaten HD-Inhalte gegenüber Neukunden klarer herauszustellen, passt Magine TV die Bezeichnung der beiden kostenpflichtigen Angebote an: Aus Basic für 10 Euro im Monat wird Comfort HD, aus Premium für 20 Euro wird Deluxe HD. Die Preise bleiben damit gleich. Zum Start gibt es die ersten drei Monate von Comfort HD zum Preis von einem*.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe hat sich bereits in der Vergangenheit offener gegenüber neuen Vertriebswegen gezeigt. So erlaubt es der Konzern seit Jahren IPTV-Anbietern das Programm aufzeichnen und selbst in der HD-Fassung vor und zurück zu spulen – die RTL-Gruppe wiederum verbietet das.

Interessant war vor diesem Zusammenhang der Rechtsstreit mit Waipu.TV. Als Prominenter Partner zur IFA 2016 gestartet, entzog ProSiebenSat.1 dem neuen Dienst nur Wochen darauf die Rechte zur Aufnahme in Gänze – erst ein Jahr später kehrte die Funktion in Etappen zurück.

Anbieter Tarif Angebot Preis Testphase Plattformen Anzahl Endgeräte (gleichzeitig) Besonderheiten
Magine Free Öffentlich-rechtliche Sender (HD), Sport1, N24, Nickelodeon, Viva, Comedy Central, Tele 5, Deluxe Music, RiC, Blizz, Family TV, kostenlos Browser,
iOS,
Android, Windows Phone, Windows 10‑App, Amazon Fire TV, Xbox One, Chromecast, Apple TV 4, Android TV, Samsung Smart TV
5 (2) Mediathek (extrem eingeschränkt),
Vor- und Zurückspulen, Pausieren (extrem eingeschränkt)
Comfort HD Free + zahlreiche Privatsender (ProSiebenSat.1 (HD), RTL usw.) 10 Euro/Monat
100 Euro/Jahr
7 Tage
Deluxe HD Comfort HD + weitere Privatsender, einige Pay-TV-Sender 20 Euro/Monat

Öffentlich-Rechtliche kostenlos in HD

Neu ist auch, dass der gegen Registrierung kostenlos nutzbare Tarif „Free“ jetzt die öffentlich-rechtlichen Sender in HD beinhaltet. Bisher war das für ARD und ZDF nur beim Konkurrenten Zattoo im kostenlosen Angebot der Fall.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.