HP ENVY x360: Das erste Notebook mit AMD Raven Ridge wird ausgeliefert

Jan-Frederik Timm 88 Kommentare
HP ENVY x360: Das erste Notebook mit AMD Raven Ridge wird ausgeliefert
Bild: HP

Zwei Wochen nach der Präsentation der ersten mobilen Zen-CPUs Ryzen 5 2500U und 7 2700U kann das erste der drei noch für dieses Jahr angekündigten Notebooks mit der Intel-Core-Alternative zumindest in den USA auch tatsächlich gekauft werden. In Deutschland wird es das HP Envy x360 voraussichtlich erst im nächsten Jahr geben.

AMD Ryzen mit Dual-Channel-RAM

HP setzt im Envy x360 auf den Ryzen 5 2500U, der sich vom Ryzen 7 2700U durch geringere Taktraten und eine etwas schwächere Grafikeinheit vom Typ Vega8 Mobile statt Vega10 Mobile unterscheidet. Kunden haben die Auswahl zwischen 8, 12 und 16 GB Arbeitsspeicher vom Typ DDR4-2400, der sich jeweils aus zwei Modulen zusammensetzt und entgegen erster Ankündigungen immer im Dual-Channel-Modus betrieben wird. Beim Massenspeicher besteht die Wahl zwischen NVMe-SSDs von 128 GB bis 1 TB und einer 2,5-Zoll-HDD mit 1 TB – auch die Kombination ist möglich.

Das Display das Envy x360 ist 15,6 Zoll groß, löst in Full HD auf und bietet Touch sowie die Unterstützung für einen Digitizer – Eckdaten, die bisher bei mobilen Endgeräten mit CPU von AMD die Ausnahme bildeten. Sowohl das Display als auch das Gehäuse, dessen Anschlüsse und die Dimensionen entsprechen dem von HP ebenfalls angebotenen Modell mit Intel Kaby Lake Refresh (8. Generation Core).

Ryzen 5 Mobile gegenüber Core i5 zum Aufpreis

Mit Ryzen 5 2500U verlangt HP für die Basisausstattung mit 2 × 4 GB DDR4 und der 1 TB großen HDD 734,99 US-Dollar vor Steuern, dieselbe Variante mit Core i5-8520U kostet 699,99 US-Dollar vor Steuern.

Die ersten beiden Raven-Ridge-CPUs bieten wie Kaby Lake Refresh (Test) bei einer TDP von 15 Watt vier Kerne und acht Threads, verfügen potentiell aber über eine deutlich stärkere iGPU. Gegenüber den Vorgängern ist der Leistungszuwachs enorm.

AMD Raven Ridge vs. Bristol Ridge bei 15 Watt
Modell Kerne (Module)/
Threads
CPU-Takt/
Turbo
L2-
Cache
L3-
Cache
Grafik Shader max. GPU-Takt Speicher cTDP TDP
Ryzen 7 2700U 4 / 8 2,2 / 3,8 GHz 2 MB 4 MB Vega10 Mobile 640 1.300 MHz DDR4-2400 9-25 W 15 W
Ryzen 5 2500U 4 / 8 2,0 / 3,6 GHz 2 MB 4 MB Vega8 Mobile 512 1.100 MHz DDR4-2400 9-25 W 15 W
FX-9800P 2 / 4 2,7 / 3,6 GHz 2 MB Radeon R7 512 758 MHz DDR4-1866 12-15 W 15 W
A12-9700P 2 / 4 2,5 / 3,4 GHz 2 MB Radeon R7 384 758 MHz DDR4-1866 12-15 W 15 W

ComputerBase ist seit Wochen darum bemüht, ein Muster mit Raven Ridge zu erhalten, in Deutschland dürfte das vor Dezember allerdings kaum möglich sein.

Acer will noch in diesem Jahr ausliefern

Acer will das Swift 3 mit Raven Ridge ab Ende Dezember auch in Deutschland ausliefern, Lenovo das IdeaPad 720S (Intel-Variante) hingegen in Deutschland erst im Jahr 2018. Letzten Aussagen des Herstellers zufolge erst ab Februar.