Phanteks Glacier CPU-Kühler: Wasserkühler mit Deckel aus Acetal Notiz

Thomas Böhm 2 Kommentare
Phanteks Glacier CPU-Kühler: Wasserkühler mit Deckel aus Acetal
Bild: Phanteks

Phanteks erweitert die CPU-Wasserkühler C350i und C350a um eine Variante mit schwarzer Acetal-Abdeckung (POM). Das Grundgerüst der vernickelten Kupferkühler für Custom-Wasserkühlungen bleibt unverändert: Die Kühler verzichten auf eine Düsenplatte, weshalb es keine präferenzielle Strömungsrichtung gibt.

Beide neuen Kühler ergänzen die bereits erhältlichen Varianten, welche mit einem Deckel aus transparentem Acrylglas ausgestattet sind. Der C350ip kann wie der C350i auf den Intel-Sockeln 115x sowie 2011(-3)/2066 eingesetzt werden. Der C350ap deckt ebenso wie der C350a die Plattformen FM1, FM2(+), AM2, AM3(+) und AM4 ab. Um dem großen Die von AMD Threadripper gerecht zu werden, gibt es von Phanteks einen separaten CPU-Kühlblock für TR4.

Der C350ip und der C350ap sind ab sofort zu einer Preisempfehlung von 69,99 Euro erhältlich. Damit sind sie rund 10 Euro günstiger als die Versionen mit transparentem Deckel, welche zusätzlich über eine integrierte RGB-LED-Beleuchtung verfügen.