Funkmaus: Logitechs G Pro wird als G305 kabellos

Max Doll 11 Kommentare
Funkmaus: Logitechs G Pro wird als G305 kabellos
Bild: Logitech

Logitechs Versuch, kabellose Übertragungstechnik im Gaming-Bereich zu etablieren, hat zwei Komponenten: Den Hero-Sensor und die „Lightspeed“-Funktechnik. Beides soll kabellose Eingabegeräte ohne Nachteilen bei Latenzen und Laufzeiten erlauben. Der nächste Ableger dieser Technik basiert folgerichtig auf der Spielemaus G Pro.

Der Hero-Sensor (High Efficiency Rated Optical) soll nach Angaben von Logitech die Leistung des Pixart PMW-3366 erreichen. Damit meint das Unternehmen nicht nur die Abtastrate von maximal 12.000 dpi, sondern auch andere Parameter wie die Präzision den Verzicht auf Zeigerbegradigung und weitere Veränderungen der Sensordaten. Für diese Leistung soll der Hero-Sensor aber weniger Strom verbrauchen, was ihn für den Einsatz in einer Maus, die notwendigerweise einen Akku braucht, besser eignet.

Lange Laufzeit mit einer Batterie

Aus dem gleichen Grund setzt Logitech bei der G305 keine RGB-LEDs ein. Eine Leuchtdiode ist nur dann zu sehen, wenn der Füllstand der einzelnen AA-Batterie 15 Prozent unterschreitet. Die Laufzeit soll im „Ausdauer-Modus“, der sich über die Logitech Gaming Software aktivieren lässt, mit einer Report Rate von 8 Millisekunden „bis zu neun Monate“ erreichen, wobei von einer „typischen Nutzung“ ausgegangen wird. Diese definiert Logitech jedoch nicht näher.

Im „Performance Modus“, der die Report Rate auf eine Millisekunde senkt, soll die Maus eine Laufzeit von 250 Stunden durchgängiger Betriebsdauer in Spielen erreichen. Umgerechnet sind dies rund 10,4 Tage oder, wenn acht Stunden am Tag gespielt wird, etwas über einem Monat Laufzeit und exakt die Hälfte der Laufzeit, die die schwerere G603 mit zwei AA-Batterien erreicht.

Der Rest ist die G Pro

Das symmetrische, aber nur links mit Seitentasten versehen Gehäuse übernimmt die G305 von der G Pro. Allerdings sinkt die Lebensdauer der Primärtasten von 20 auf 10 Millionen Klicks. Programmiert werden können die Tasten in fünf Profilen, die sich auf dem integrierten Speicher der Maus ablegen lassen.

Die G305 kann bereits zur Preisempfehlung von rund 60 US-Dollar über den Logitech-Webshop bestellt werden. Den Handel wird die Maus voraussichtlich noch im Mai erreichen.

Logitech G305 Logitech G Pro
Ergonomie: Rechtshändig
Sensor: Logitech Hero Pixart PMW-3366
Abtastrate: 100 – 12.000 dpi
?
200 – 12.000 dpi
?
Lift-Off-Distance: ?
Taster: ?, 10 mio. Klicks ?, 20 mio. Klicks
Anzahl Tasten: 6
Linksseitig: 2
Rechtsseitig:
Sondertasten: dpi-Switch
Beleuchtung: RGB
Profil-Indikator
Software: ?
5 Profile
?
Dimensionen: 117 × 62 × 38 mm
Gewicht: 99 Gramm (o. Kabel) 85 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: Funk
?
AA-Batterien
USB 2.0, ?
Preis: 60 $ ab 49 €