Nach kurzer Beta: Spotify für Apple Watch offiziell verfügbar

Frank Hüber 17 Kommentare
Nach kurzer Beta: Spotify für Apple Watch offiziell verfügbar
Bild: Spotify

Wie Spotify nun offiziell mitteilt, ist ab sofort die Spotify-App für die Apple Watch freigegeben. So können Spotify-Nutzer, die auch eine Apple Watch benutzen, die App nun ebenfalls über diese steuern und Musik sowie Podcasts über die Apple Watch wiedergeben – allerdings nicht offline auf der Apple Watch selbst.

Neben Funktionen wie Play und Pause, dem Überspringen von einzelnen Songs oder der Möglichkeit, Podcasts 15 Sekunden zurückzuspulen, sind weitere Funktionen integriert. Hierzu gehört unter anderem die Möglichkeit, die Apple-Watch-App über Spotify Connect mit smarten Lautsprechern oder anderen Geräten, die dies unterstützen, zu verbinden. Eine Liste aller kompatiblen Geräte findet sich auf der offiziellen Website. Außerdem können Titel, die einem gefallen, über die Apple Watch mit einem Herz markiert werden, so dass sie der eigenen Bibliothek hinzugefügt werden.

Weiterhin keine Offline-Musik auf der Apple Watch

Was allerdings seit dem Auftauchen der ersten Beta-Version in einer App-Version über TestFlight weiterhin nicht möglich ist, ist das Speichern der Musik im Offline-Modus auf der Apple Watch, so dass diese gehört werden kann, ohne dass das gekoppelte iPhone in der Nähe sein muss. Eine Funktion, die viele Nutzer in der Beta vermisst haben, um sie etwa beim Sport zu nutzen. Spotify geht hierauf in der Ankündigung mit den Worten „we have many exciting things coming up —including the ability to listen to your music and podcasts offline“ nur knapp ein.

Nutzer erhalten Apple-Watch-App nach und nach

Die App für die Apple Watch ist allerdings nicht sofort allen Nutzern zugänglich, sondern Spotify spricht davon, dass diese im Laufe der nächsten Wochen an alle Nutzer ausgerollt werde. Für die Companion-App wird die neueste Version von Spotify (Version 8.4.79) benötigt, die im App Store heruntergeladen werden kann.