Carmageddon: THQ Nordic kauft Rechte an der Marke Notiz

Max Doll 30 Kommentare
Carmageddon: THQ Nordic kauft Rechte an der Marke
Bild: THQ Nordic

THQ Nordic ist weiter in Kauflaune. Jüngster Erwerb des Publishers ist die Rennspiel-Reihe Carmageddon, deren Rechte von Stainless Games erworben worden. Die Übernahme wickelt die Dependance von THQ Nordic in Schweden ab. Entscheidungen über Fortsetzungen und Updates sowie DLCs werden in Deutschland und Österreich getroffen.

Konkrete Pläne hat THQ Nordic noch nicht. In einer Stellungnahme wurde in knappen Worten lediglich der Kauf selbst sowie die „Evaluierung“ neuer Inhalte und Ableger angesprochen. Bei früheren Wiederbelebungen alter Marken hatte der Publisher zunächst Updates für Klassiker veröffentlicht und anschließend Neues veröffentlicht.

Die Einkaufstour bisher

Im Jahr 2018 hat THQ Nordic bislang die Rechte an Alone in the Dark, Act of War und Kingdoms of Amalur erworben. Die Publisher Koch Media und Deep Silver standen ebenso auf dem Einkaufszettel wie Time Splitters.