In eigener Sache: Bild-Zoom, Retro-Ecke, Share-Links und andere Features

Steffen Weber 72 Kommentare
In eigener Sache: Bild-Zoom, Retro-Ecke, Share-Links und andere Features

Auch abseits von dem neuen Server-Setup, dem neuen Forum und der Unterstützung für TLS 1.3 haben wir ComputerBase im Laufe des Jahres (technisch) weiter verbessert. Die Grenze zwischen Bugfix und Feature ist dabei oft fließend. Auf ein paar Änderungen möchten wir an dieser Stelle eingehen.

Pinch-to-Zoom in Bilder-Galerien

Die Bilder-Galerien in redaktionellen Artikeln unterstützen jetzt Pinch-to-Zoom. Nutzer von Smartphones und anderen Touch-Devices können in Bildergalerien jetzt also mit der bekannten Zwei-Finger-Geste in ein Bild hineinzoomen. Das gilt sowohl für die direkt im Artikeltext vorhandenen Inline-Galerien als auch für die Vollbild-Galerie, die sich bei Klick/Tap auf ein Bild öffnet.

Bislang war Pinch-to-Zoom dort nicht möglich – ein Nebeneffekt des Bildwechsels via Swipe-Geste. Seit einigen Wochen können Bilder aber genauso gezoomt werden wie andere Bereiche der Website zuvor auch schon.

Nativer Teilen-Link in der Artikelansicht

Am Ende von Artikeln gibt es seit Kurzem nicht mehr nur Share-Links für Facebook, Twitter und WhatsApp, sondern auch einen generischen „Teilen…“-Link, der den nativen Teilen-Dialog des Browsers beziehungsweise des Betriebssystems öffnet. Das Teilen von Artikeln mit Kontakten in Signal, Threema oder anderen Messengern ist somit also auch ohne Umweg über das Browser-Menü möglich.

Nativer „Teilen…“-Link (rechts) in der Artikelansicht
Nativer „Teilen…“-Link (rechts) in der Artikelansicht

Dieses Feature nutzt das neue Web Share API, das bislang ausschließlich in Chrome für Android unterstützt wird. Vermutlich schon ab März/April 2019 wird aber auch Mobile Safari die Funktion anbieten. Die Firefox-Entwickler planen die Implementierung in Bug 1402369.

Nach wie vor gilt, dass unsere Share-Links in puncto Datenschutz unbedenklich sind. Nur bei Klick auf einen Share-Link wird ein Kontakt zum jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt. Durch bloßes Surfen auf ComputerBase wird kein Code von den sozialen Netzwerken geladen und es werden keine Daten dorthin übertragen. Es handelt sich um normale HTML-Links. Die ausgegebenen Zahlen rufen unsere Server via API-Zugriff von Facebook und Twitter ab.

Neues Such-Backend

Schon im Juli hatten wir das Backend für die Suche nach redaktionellen Inhalten von Sphinx auf Elasticsearch umgestellt. Damit nutzt die redaktionelle Suche dasselbe Backend wie das neue Forum. Die neue Suche unterstützt Präfix-Queries (zum Beispiel „gddr*“), findet relevantere Ergebnisse, macht bessere Vorschläge zur Tippfehler-Korrektur und indexiert neue Inhalte ohne Zeitverzögerung.

Neues Forum Retro-Ecke

Im Zuge der Umstellung der Games-Foren ging die Einführung des neuen Forums Retro-Ecke vielleicht etwas unter. Dort kann über Retro-Games und auch Retro-Hardware diskutiert werden, bei deren Einsatz oft ganz andere Probleme auftauchen als auf aktuellen Systemen. Als Retro zählt dabei alles, was mindestens 15 Jahre alt ist.

Neues Forum Retro-Ecke
Neues Forum Retro-Ecke

In diesem Forum landen seit einigen Wochen auch die Kommentare zu unserer Artikelserie „Im Test vor 15 Jahren“, die jeden Samstag erscheint.

Einklappen von Oberforen

Ein kleines Feature, das beim Umstieg auf die neue Forumsoftware zunächst entfallen war, ist die Möglichkeit zum Einklappen einzelner Oberforen auf der Forum-Startseite. Auf vielfachen Wunsch aus der Community haben wir das Feature am Nikolaustag wieder nachgerüstet (siehe im vorigen Screenshot den weißen Pfeil rechts neben dem Oberforum „Sonstiges“).

Welche Oberforen man eingeklappt hat, wird im Account gespeichert, sodass der Einklapp-Status dauerhaft erhalten bleibt und sich zudem geräteübergreifend auswirkt (das alte Forum hat dazu noch Cookies genutzt).

Ausblick auf XenForo 2.1

In der Ankündigung des neuen Forums basierend auf der Forumsoftware XenForo 2.0 haben wir versprochen, dass „der Stillstand vorbei ist“. Das gilt auch im Hinblick auf größere neue Features: Anfang 2019 werden wir das ComputerBase-Forum auf XenForo 2.1 aktualisieren, das einige neue Features (unter anderem Push-Benachrichtigungen, Markdown-Support und bessere Emoji-Integration) mitbringen wird.

Besonders aktive Forumnutzer dürften sich am meisten darauf freuen, dass in XenForo 2.1 Hinweise (im Menü mit Glocken-Icon oben rechts) nicht mehr allesamt beim Öffnen des Menüs als gesehen markiert werden, sondern einzeln und automatisch beim Aufrufen des jeweiligen Inhalts.

Falls noch nicht geschehen, dann können wir bis dahin jedem das Lesen des im Juli erstellten und seitdem mehrfach ergänzten Themas „Tipps und FAQ zur Benutzung des Forums“ empfehlen.