Gaming-Monitore: AOC AG273Q mit G-Sync oder FreeSync 2 HDR erhältlich

Aljoscha Reineking 58 Kommentare
Gaming-Monitore: AOC AG273Q mit G-Sync oder FreeSync 2 HDR erhältlich
Bild: AOC

Der Monitorhersteller AOC hat die neuen gebogenen AGON-Monitore AG273QCG (Nvidia G-Sync) und AG273QCX (AMD FreeSync 2 HDR) vorgestellt. Die neue, überarbeitete Gaming-Monitorserie von AOC ist ab sofort erhältlich.

Monitore für ambitionierte Gamer

Die neuen AGON-Monitore von AOC richten sich nach eigenen Angaben an ambitionierte PC-Spieler. Die zwei neu vorgestellten Monitore sollen dabei die für Spieler besonders wichtigen Funktionen wie eine hohe Bildwiederholfrequenz, eine niedrige Reaktionszeit sowie Unterstützung von HDR (High Dynamic Range) bieten.

AOC AGON AG273QCG gewinnt Design-Award

Der AGON AG273QCG konnte schon vor seinem offiziellen Release den Red Dot Design Award 2018 im vergangenen Jahr gewinnen. Das Modell mit G-Sync-Modul besitzt eine maximale Bildwiederholfrequenz von 165 Hz und soll sich damit für besonders schnelle Spiele im professionellen Gaming-Bereich eignen.

Der 27 Zoll große Monitor mit 1800R-Krümmung setzt auf ein TN-Panel mit QHD-Auflösung mit 2.560 × 1.440 Bildpunkten. Die Reaktionszeit des Monitors wird von AOC mit 1 Millisekunde angegeben und die maximale Helligkeit mit 400 cd/m².

Die zwei verbauten 2-Watt-Lautsprecher mit DTS-Unterstützung sollen das Gesamtpaket des Monitors abrunden.

AG273QCG G-Sync
AG273QCG G-Sync (Bild: AOC)

AOC AGON AG273QCX mit VESA DisplayHDR 400

Der AGON AG273QCX besitzt ein VA-Panel mit QHD-Auflösung und ist ebenfalls mit einer 1800R-Krümmung versehen. Die maximale Bildschirmhelligkeit wird mit dem DisplayHDR-400-Standard der VESA auf 400 cd/m² definiert. Darüber hinaus kann der Monitor mit der FreeSync-Technologie aufwarten, welche nicht nur von den neueren AMD-Grafikkarten unterstützt wird, sondern seit neuestem auch von Nvidia-Grafikkarten.

Der Monitor bietet, wie das Pendant mit G-Sync-Modul, zwei 2-Watt-Lautsprecher mit DTS-Unterstützung.

Beide Monitore setzen auf ein zweiseitig rahmenloses Design, welches für den Einsatz mehrerer Monitore nebeneinander konzipiert ist. Mit einer Höhenverstellung von 110 Millimetern sowie Schwenk- und Neigungsmöglichkeit sollen die Monitore sich nach den Bedürfnissen des Anwenders positionieren lassen.

AGON Game Lights für eine RGB-Beleuchtung

Die in den Monitoren verbauten RGB-LEDs lassen sich über die „AGON Game Lights“ anpassen. Je nach Spielverlauf kann sich die Farbgebung der LEDs dem aktuellen Szenario anpassen. Alternativ kann die Beleuchtung direkt von dem Anwender nach den eigenen Wünschen definiert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Die Gaming-Displays AG273QCX und AG273QCG sind ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 699 respektive 799 Euro erhältlich.